Lost Sphear vom I-Am-Setsuna-Studio erschienen

Gefällt euch J-RPG-Action im Retro-Stil, gute Nachrichten, Lost Sphear ist gestern erschienen. Es ist das zweite Spiel aus Square Enix‘ Tokyo RPG Factory, dem Studio hinter I Am Setsuna, und es nimmt ebenfalls die alten J-RPGs auf die Schippe. Ich möchte keine übermäßige Vertrautheit mit dem Genre vorgeben, aber: Ja, J-RPG-Zeug, spielbar für alle, auch wenn ihr es nicht mögt. Um das herauszufinden, gibt es außerdem eine Demo.

Die Handlung klingt in meinen Ohren selbst (vor allem!) scherzhaft abgekürzt nach RPG:

“Ein junger Mann… Erscheinung… unheilvolle Kraft… Bedrohung… Realitätsgefüge… Wiederherstellung… Reise zur Rettung der Welt…“

Obwohl Squeenix sagt, der Kampf laufe rundenweise ab, hat er “einen kleinen Twist“ gegenüber dem klassischen Format: “Ihr könnt eure Charaktere zwischen ihren Angriffen bewegen. Seid ihr in der Lage vorauszusehen, was die Gegner als Nächstes tun, könnt ihr euch mit taktischem Ausweichen der Figuren darauf vorbereiten“.

Lost Sphear ist für 50 Euro bei Steam zu haben. Die kostenlose Demo gibt es dort ebenfalls.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.