7 Billion Humans ist das neue Spiel der World-of-Goo-Entwickler

Die Maschinen kommen und sie wollen euren Job – so verkündet es der Trailer zu Tomorrow Corporations neuem Spiel 7 Billion Humans. Tomorrow Corporation könnte euch als Studio hinter Little Inferno und World of Goo ein Begriff sein und kürzlich kündigten sie einen Nachfolger zum 2015 erschienenen Programmierspiel Human Resource Machine an.

HRM drehte sich voll und ganz um die Automatisierung der Aufgaben eines einzelnen Büroarbeiters mithilfe einfacher Programmieranweisungen, aber 7 Billion Humans geht einen Schritt weiter und betritt die wundervolle, einschüchternde Welt des “Parallel Computing“. Keine Ahnung, was das bedeutet? Ich auch nicht. Lasst es uns gemeinsam herausfinden.

Details zum Spiel gibt es derzeit nur wenige und nur eine Beschreibungszeile zur Ankündigung: “Automatisiere Schwärme von Büroarbeitern, um Rätsel innerhalb eures eigenen, aus Menschen bestehenden Computers zu lösen“.

Ich muss zugeben, ich wäre unheimlich beeindruckt, könnte Tomorrow Corporation diese Konzepte in etwas gleichsam Verständliches und Spaßiges verwandeln. Als sich Matt Sayer Spiele anschaute, die Programmierung vermitteln, kam er zu der Ansicht, dass Human Resource Machine in beiderlei Hinsicht erfolgreich ist. Habt ihr ein aufkeimendes Interesse daran, das Coden zu erlernen, ist es die Lektüre wert.

Hier der Trailer zu 7 Billion Humans, sehr spaßig, aber er verrät nur wenig mehr.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.