Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

In Fortnite Battle Royales neuem zeitbegrenzten Modus dreht sich alles um Scharfschützengewehre

Fortnite Battle Royale hat einen neuen zeitbegrenzten Modus und er konzentriert sich voll und ganz auf Scharfschützengewehre. Richtig, die Dinger, mit denen man Leuten auf weite Distanzen den Hosenboden locht und in engen Innenräumen immer ein wenig aufgeschmissen um sich feuert und kein Scheunentor trifft. Bis zum Freitag, 2. Februar, könnt ihr den “Scharfschützengefecht“ genannten Modus im Battle-Royale-Menüpunkt starten.

In einer kleinen Gruppe mit drei verbündeten Spielern marodiert ihr über die Karte und erschießt die anderen, bevor sie merken, was eigentlich los ist. Also die Gegner, nicht die Begleiter. Die Regeln sind angelehnt an den Battle-Royale-Modus, in dessen Rahmen das alles stattfindet. Es gibt nach wie vor eine schrumpfende Todeszone, 100 Spieler, einen Sieger und 99 Verlierer.

Komplett auf Sniper-Rifles angewiesen seid ihr nicht, auch wenn überall welche herumliegen. Für Nahkampfangelegenheiten tätschelt ihr den guten alten Revolver, und der tragbare Busch zum Verstecken ist ebenfalls dabei. Rechnet mit mehr Campern, die das Areal von erhöhten Positionen aus im Blick behalten. Außerdem mit blöde über die Karte hüppelnden Leuten auf dem Weg von A nach B. Und vielen durchlöcherten Büschen. Die Armen. Man kann nie wissen. Vertraut niemandem. Vor allem keinem Busch.

Fortnite Battle Royale geht es somit blendend, dafür jedoch einem anderen Spiel von Epic in Kürze an den Kragen. Falls ihr es am Wochenende verpasst habt: Paragon macht nicht mehr lange. Noch ein Vierteljahr, dann ist Schluss mit dem MOBA, das viel mehr Leute aktiv und über einen längeren Zeitraum hätten spielen müssen. Taten sie aber nicht, weshalb sich Epic veranlasst sah, das Personal lieber Fortnite und dessen Weiterentwicklung zuzuteilen.

Paragon geht am 26. April vom Netz.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Sebastian Thor

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more