Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

PUBG-Spieler überspringen unerwünschte Maps, indem sie sie einfach löschen

Obwohl Playerunknown’s Battlegrounds inzwischen zwei Maps hat, fehlt nach wie vor eine Wahlmöglichkeit, welche davon man spielen möchte. Während die Entwickler eine solche Funktion in Planung haben, nutzen die Spieler hinterhältige Tricks, um auf der gewünschten Karte zu landen. Einige trennen die Verbindung zum Server, sollten sie keine Lust auf die Auswahl haben. Wie sich herausstellt, machen es sich andere Leute einfacher, indem sie schlichtweg die Dateien einer Map löschen. Das Spiel läuft nach wie vor, aber jedes Mal, wenn es eine unerwünschte Map ansteuert, wirft es euch zurück ins Menü. Ein Spieler hat sogar ein Tool erstellt, mit dem sich die Dateien bequemer entfernen lassen. Es ist peinlich, dass immer noch keine Map-Auswahl existiert.

Und die Wüstenkarte könnte eine gebrauchen. Obwohl sie zunächst eine aufregende Neuerscheinung war und das Terrain sowie die Gebäude interessanten Gefechten den Weg ebnen, ist sie viel zu leer, hat zu viele miese Looting-Punkte (obwohl das nächste Update mehr Gebäude bringt und das Loot in einigen Bereichen verbessert), zu wenige Autos und ein großteils schwaches Pacing. Vielleicht also möchtet ihr Miramar auslassen. Oder vielleicht hat ihr Erangel seit einer Ewigkeit gespielt und wollt etwas Neues. Was auch immer.

Ich habe schon Leute die Lobby nach dem Beitritt verlassen sehen, nachdem sie bemerkten, dass sie die Map nicht wollen. Was klar erkennbar ist, wenn die Spielerzahl um etwa 20 Prozent fällt, bevor jeder in das Flugzeug steigt. Das stinkt. Es führt zu leereren, langsameren Runden für alle, die im Spiel bleiben.

Der neue Trick, den die Leute anscheinend seit dem Dezember nutzen, ist simpler. Löscht die Dateien der ungewünschten Map oder benennt sie um, wie ich es versucht habe. PUBG wird nach wie vor starten, doch sobald ihr der entfernten Map zugeteilt werdet, landet ihr wieder im Hauptmenü, da die Dateien nicht abrufbar sind. Vom Klicken auf “Play“ bis zur Rückkehr ins Hauptmenü vergehen etwa drei Sekunden. Einfach. Sogar noch einfacher, wenn ihr dafür dieses Tool benutzt.

Ich vermute, dass diese Methode das Problem unterbesetzter Matches verursacht. Nachdem ich ins Hauptmenü zurückkam, dachte PUBG, ich befinde mich nach wie vor im Match, und fragte, ob ich mich erneut verbinden wolle – es blockierte also einen Slot für mich.

Ich bringe das alles nicht zur Sprache, weil ich es empfehle, sondern, nun, weil es geschieht. Dem Spiel fehlt eine Funktion und die Spieler unternehmen drastische Schritte, die Wirkungsweise dieser Funktion nachzustellen – zum Leidwesen anderer.

Hoffentlich liefert Entwickler PUBG Corp die Kartenauswahl bald nach. Ich weiß nicht, ob ich sie selbst nutzen würde, aber die Spieler würden wenigstens nicht mehr aussteigen. Ich könnte euch nicht mal sagen, wann ich zuletzt einen Match-Beginn mit voller oder nahezu voller Spieleranzahl erlebt habe.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more