Hier die überarbeitete und bebilderte Version von Anchorhead

Nachdem ihr Cuphead durchgenudelt habt, haltet ihr euch vielleicht für die härtesten Cracks überhaupt. Doch habt ihr auch das Zeug für Anchorhead? Das Lovecraft-inspirierte Interactive-Fiction-Spiel von 1998 “behauptet ziemlich hartnäckig den Ruf als eines der besten nicht kommerziellen IF-Spiele“ – und jetzt ist es besser als je zuvor. Jüngst hat Entwickler Michael Genry die “Illustrated Edition“ veröffentlicht, eine um etliche Illustrationen erweitertere Version des Text-Parser-Grusels. Eine prima Gelegenheit also, das verschlafene Küstenstädtchen in Massachusetts zu besuchen.

Die Illustrated Edition von Anchorhead wird in der IF-Sprache Inform 7 überarbeitet und bringt 50 Bebilderungen von Carlos Cara Àlvarez mit. Gentry hat Anchorhead auch inhaltlich in Schuss gebracht: mit zusätzlichen Rätseln, Szenen, Hintergrundinformationen und all den Kenntnissen, die er in den vergangenen 20 Jahren erlangte.

Die Illustrated Edition ist für zehn Euro bei Steam und Itch erhältlich. Sie ist spielbar auf Windows-, Mac- und Linux-Systemen, wobei die Linux-Version noch nicht bei Steam zur Verfügung steht. Wer auch etwas zum Anfassen haben möchte, kann direkt von Gentry einen entsprechenden Anhänger und eine Karte kaufen, verfügbar für zehn Dollar auf der offiziellen Seite.

Die alte Version von Anchorhead könnt ihr nach wie vor im Browser spielen, und in der “Interactive Fiction Database“ gibt es eine Download-Fassung, falls ihr lieber eure eigene Interpreter-Software benutzt.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.