Total War Saga: Thrones of Britannia erscheint im April

Mit ziemlicher Sicherheit tun sich ein paar Leute in den bevorstehenden Total-War-Schlachten weh. Jemand könnte dabei sogar den Kopf verlieren. Allein in diesem Jahr. Neben dem kürzlich angekündigten Total War: Three Kingdoms und seinem Setting im feudalen China hätten wir die Spin-off-Serie Total War Saga, die 2018 mit dem Augenmerk auf spezifische Zeitabschnitte und Orte startet. Der erste Teil, Total War Saga: Thrones of Britannia, erscheint am 19. April, wie Sega mitteilt.

Noch etwa zweieinhalb Monate, bis ihr selbst aktiv in das Techtelmechtel zwischen England, Schottland, Irland, Wales und den Wikingerhorden eingreifen könnt, wobei Thrones of Britannia nach der Wikingerinvasion einsetzt.

Wer mag, kann das Spiel bei Steam bereits vorbestellen und spart bis zum Launch am 19. April vier Euro (36 statt 40). Zwar sind Vorbestellungen in den meisten Fällen eine Sache, die man sich verkneifen sollte, und ich würde jederzeit davon abraten (außer ihr habt wirklich gute Gründe). In dem Fall tut ihr damit sogar etwas Hilfreiches, denn Creative Assembly spendet 25 Prozent des Gewinns aus jedem Vorverkauf an die Wohltätigkeitsorganisation War Child UK.

Weitere Eindrücke zum Spiel und seinem Kampagnenverlauf bekommt ihr auf der RPS-Mutterseite. Hier ein Auszug:

“Dieses Total-War-Spiel hätte ein Vorwand sein können, zurück zu den Wurzeln zu gehen. Stattdessen hinterfragt es feinfühlig, was diese Wurzeln sein sollten, und trifft einige auffällige Entscheidungen zur Neuerrichtung des Fundaments. Das ist wahrhaftig sehr spannend.“

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.