Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Das Update mit der Minigun für Fortnite verspätet sich, während Epic hartnäckige Probleme fixt

Battle Mini

Update (03.02.): Wie zu erwarten war, bekam Epic die Probleme recht schnell in den Griff. Der Patch 2.4.0. ist inzwischen für alle Plattformen erschienen.

Originalmeldung: Nach den ursprünglichen Planungen sollte das Fortnite-Update auf Version 2.4.0 schon erschienen sein und eine Minigun für Anlässe mitliefern, die nach brachialeren Mitteln schreien. Aber in der Jeder-gegen-jeden-Welt läuft nicht immer alles wie vorgesehen, weshalb Entwickler Epic auf Hindernisse mit der bestehenden Version 2.3.0 stieß, die vorher zu beheben keine schlechte Idee sein dürfte. Was sie nun auch tun, bevor es weitergeht. Die Minigun rückt damit ein Stück in die Ferne.

Eines der Probleme betrifft das Gebäudesystem, das in Verbindung mit dem Baumodus bei vielen Spielern für Fehler sorgt. Als Übergangslösung, schreibt Epic bei Reddit, geht man zurück zum System aus der Version 2.2.0. “Es dauert länger als erwartet, diese Probleme zu beheben“, heißt es. “Falls wir sie nicht heute in den Griff bekommen, wird der Release von Version 2.4.0 verschoben. Sobald wir eine genauere Vorstellung davon haben, wann der Patch erscheint, lassen wir es euch wissen.“

Weiterhin teilt Epics MrPopTFS mit, dass der Hersteller ein paar zusätzliche Tools erstellt hat, mit denen sich spielinterne Probleme besser erkennen lassen, wenn neue Bugs entstehen.

Man muss Epic zugutehalten, die Ich-auch-Battle-Royale-Sensation verlässlich zu pflegen und Bugs rasch zu beheben. Für die Aussetzer im Zusammenhang mit der Version 2.3.0 bietet der Hersteller etwa Entschädigungen in Form von In-Game-Items für den Charakterfortschritt an (habt ihr euren Battle-Pass bereits komplettiert, bringen sie euch wenig, doch Epic überlegt sich für solche Leute ebenfalls eine Art der Wiedergutmachung).

Sofern bei der Fehlerbehebung nichts Drastisches und Spielgefährdendes zum Vorschein kommt, würde ich in den nächsten Tagen mit dem neuen Update rechnen. Und der Minigun. Diese, schreibt Fortnite Insider, findet ihr lediglich in Kisten und Abwurflieferungen. Sie benutzt leichte Munition und die Feuerrate pendelt sich fast auf dem Niveau einer Maschinenpistole ein. Wir werden sehen, in welche Richtung die Scharmützel damit umschwingen.

Bis dahin könnt ihr bis heute noch den zeitbegrenzten Modus “Scharfschützengefecht“ spielen, in dem ihr auf die namensgebenden Waffen mit den Zielfernrohren angewiesen seid – plus Revolver für kürzere Distanzen.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Sebastian Thor

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more