Abandon Ship taucht diesen Monat in den Early-Access

Für Abandon Ship würden sich sämtliche Witze über “Early-Access-Anker“ anbieten, aber heute ist nicht der Tag für Anker, nur für die Bestätigung, dass das FTL-ähnliche Spiel mit dem wehrhaften Schiff am 21. Februar in den Early-Access schippert. Ab diesem Tag könnt ihr schauen (= den kleinen Zeh ins Wasser stecken), wie weit ihr kommt, wenn ihr gemäldeartige Ozeane erkundet, in Unwetter geratet, abgelegene Inseln entdeckt und allerlei Seefahrerdinge treibt.

Passend zur Bekanntgabe des Starttermins hat Entwickler Fireblade Software einen kurzen Trailer veröffentlicht, aber vieles daraus kennt man schon.

Der erste Eindruck von Abandon Ship stammt aus dem vergangenen Herbst und zeichnet das Bild eines ambitionierten Spiels vor dem Hintergrund der Seefahrt. Ihr erkundet Ozeane, einige in der Hauptkampagne vorgeschrieben, andere komplett optional, und deckt nach und nach ihre Geheimnisse und verschiedenen Klimazonen auf.

Es gibt kartografierte Gegenden mit einfacherer Navigation und sicheren Häfen und abgelegene Gewässer mit… andersartigen Überraschungen. Umwelteinflüsse wie Vulkanausbrüche sollen sich auf den Kampf auswirken, indem an Deck etwa feurige Geschosse niederschlagen. Ist euer Schiffchen geschlagen, müsst ihr als Kapitän so lange in einem Rettungsboot neben der ebenfalls ums Überleben kämpfenden Crew ausharren, bis ein neues Schiff zur Rettung auftaucht.

Ab dem 21. Februar könnt ihr selbst austesten, wie viel Spaß das macht. Bis dahin hier noch einmal 30 Minuten Spielszenen aus dem vergangenen Jahr.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.