Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

In Warframes Ebenen von Eidolon könnt ihr nun noch größere Monster verprügeln

Wargroß

Als wäre der bei Nacht durch die Ebenen Eidolons trampelnde Teralyst nicht schon einschüchternd genug, muss es in Warframe immer größer werden. Größer, böser und bedrohlicher, wofür Monster bekanntlich immer ein paar Minuten erübrigen können. Mit dem Update “Schrein von Eidolon“ wird es größer, böser und bedrohlicher. Zwei neue Kreaturen kommen hinzu und machen nächtliche Abstecher in die weiten Ebenen zu einer Zitterpartie.

Warframe humpelt nicht gerade am Krückstock, auch wenn es nicht die marktschreierische Präsenz anderer Spiele zu pflegen scheint. Es geht ihm gut mit rund 45.000 gleichzeitigen Spielern (Steamcharts zufolge), wobei die Veröffentlichung der Ebenen-von-Eidolon-Erweiterung im vergangenen Herbst für ein “Allzeithoch“ von 121.000 Spielern sorgte.

Und warum auch nicht? Anders als die Handlungsabschnitte fungiert Eidolon als großer offener Hub, in dem sich Spieler zusammentun, jagen oder einfach eine gute Zeit verleben können. Nachts treiben sich stämmige Ungetüme herum und es sieht nicht so aus, als wollten sie schnell wieder das Weite suchen – sie bekommen sogar Nachwuchs.

“Der Gantulyst, der zum ersten Mal im Devstream 103 vorgestellt wurde, ist eine riesige neue Kreatur, beinahe doppelt so groß wie der ursprüngliche Teralyst (in Ebenen von Eidolon eingeführt), die einen Felsen als Arm schwingt und in der Lage ist, eine riesige, sich drehende Energiekugel zu verschleudern, die mächtige Strahlen Sentient-Energie in alle Richtungen ausstrahlt“, sagen die Entwickler.

Und er bleibt nicht die einzige nächtliche Belästigung auf dem Weg von A nach B. “Der Hydrolyst ist ein giftiges, tödliches Geschöpf, das mächtiger ist als seine riesigen Brüder. Es erzeugt toxische Sturmwolken, die giftige Sentient-Energie ausschütten, die konstanten Schaden verursacht und selbst die erfahrensten Tenno vor noch nie gekannte Herausforderungen stellt.“

Hier ein Trailer:

Der Dargyn-Anzug dürfte sich bei der Jagd als nützliche Fortbewegungsmethode entpuppen, mit der ihr schneller vorankommt. Als Belohnung erhaltet ihr Umwandler, mit denen ihr “vier Riven-Mods in eine brandneue Riven-Mod verwandelt“.

Weiterhin überarbeitet Entwickler Digital Extremes mit dem Update die Waffen und Warframe-Fertigkeiten. Das Thema ist ein wenig umfassender und erklärungsbedürftiger, weshalb das Studio auf das Dev-Workshop genannte Forum verweist, wo ihr euch im Detail darüber informieren könnt.

verschlagwortet mit , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Sebastian Thor

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more