Mount Your Friends 3D erscheint am 23. Februar

Das Original von Mount Your Friends ist eine Schönheit. Es hat mehrere Modi, aber in seiner reinsten Form ist es ein Multiplayer-Spiel über fast nackte Kerle, die auf andere fast nackte Kerle klettern. Gelingt es euch nicht, binnen 60 Sekunden die Spitze des wachsenden Fleischberges zu erklimmen, seid ihr raus, üblicherweise in Begleitung eines “Waheeey“-Rufs eurer Kumpels, während ihr auf den Boden kracht.

Das Stack-em-up hat sich von den Ketten der zweiten Dimension gelöst und empfängt die dritte mit offenen Armen. Mount Your Friends 3D: A Hard Man is Good to Climb (meine Güte) erscheint am 23. Februar und hier gibt es den ersten Trailer. Die 3D-Besteigung sieht spaßig aus, auch wenn ich mich frage, welche Mount-Your-Friends-Version höhere dimensionale Entitäten nun spielen sollen.

Mount Your Friends hatte eine Art Kunstgriff und ich bin etwas besorgt, er könnte in dieser neuesten Iteration verschwunden sein. Es benutzt ein weniger fummeliges Bediensystem, bei dem man sich nur um seine Hände Gedanken machen muss. Im Original ging es großteils darum, welche der vier Gliedmaßen im Animationsfluss als Nächstes zu bewegen ist – und nicht aus Versehen die falschen zu erwischen, die euch von dem menschlichen Berg stürzen.

Nachdem jeder ein paar Stunden hinter sich hatte, entfaltete das Spiel seinen Reiz, zumal die ungeschickten Ragdoll-Animationen elegant auszusehen begannen. Zunächst bewegt man nur einen Körperteil nach dem anderen – doch sobald man den Dreh raushatte, konnte man radschlagend in die Höhe klettern und den Schwung halten. Ein wahrhaft prächtiger Anblick.

Ab dem 23. Februar könnt ihr das selbst ausprobieren. Das Original ist immer noch ein riesiger Spaß und für fünf Euro bei Steam erhältlich.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.