Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

QC:DE verschmilzt Quake Champions mit Doom 2

Es sollte heutzutage fast selbstverständlich sein, dass Doom 2 für jeden alles Erdenkliche darstellen kann, und zwar im wörtlichsten Sinne. Dank 25 Jahren Modding-Tool-Evolution ist es Donkey Kong, Resident Evil und inzwischen sogar Heroes of Might and Magic, unter anderem.

Das neueste Spiel im alles verschlingenden, kreativen Strudel der GZDoom-Modding-Szene ist Quake Champions. Das Arena-Shooter-Reboot mag noch in der öffentlichen Testphase verweilen, doch es wurde bereits systematisch zerlegt, nach Einzelteilen sortiert und als Quake Champions: Doom Edition veröffentlicht (oder QC:DE als Abkürzung) – eine Mod für das vielleicht beständigste Spiel der PC-Geschichte.

Es ist das aktuellste Projekt des profilierten Modders DBThanatos (seine letzte Arbeit, Doom 4: Death Foretold, vermengt Doom 2016 mit seinen altmodischen Vorgängern, mit spektakulärem Ergebnis). Quake Champions: Doom Edition ist nicht allzu sehr direkter Klon des noch in der Entwicklung steckenden Arena-Shooters, sondern eher eine Anpassung vieler seiner Kernkonzepte, plus ein paar spaßiger, neuer Ideen.

Die vielleicht größte Abkehr vom Quake-Champions-Design ist die Möglichkeit, nahezu jeden existierenden Doom-Level im Singleplayer- und Koop-Modus zu erleben. Ihr nutzt das komplette Arsenal (zwölf Waffen hauptsächlich aus Champions, 13 Charaktere aus einer Bandbreite anderer Spiele) gegen ein Bestiarium aus Quake 1, 2 und 4 – was überraschend gut in 2D-Sprite-Form aussieht. Die Beschreibung des Trailers oberhalb beinhaltet eine lange Liste mit empfohlenen Leveln, die gut mit der Mod zusammenspielen. Ich persönlich würde jedem The Ultimate Torment & Torture ans Herz legen, die bereits über eine Quake-ähnliche Ästhetik verfügt.

Das soll nicht heißen, dass euch die kompetitive Seite der Mod hängen lässt. Sie erscheint mit voller Unterstützung für Zandronum (eine GZDoom-Variante fürs Online-Spiel) und einer Zusammenstellung von 40 Deathmatch-Karten, sieben davon exklusiv für die Mod gestaltet und 33 aus AeonDM übernommen, einer gefeierten Community-Sammlung von Mehrspielerleveln, darunter einige der besten aus der Szene. Wollt ihr euch nicht online von Fremden umholzen lassen, keine Sorge, QC:DE verfügt auch über vollwertige Bot-Unterstützung. Selbst wenn ihr online spielen möchtet, ist es eine gute Lernmethode für die Karten, bevor ihr euch in die Schlacht stürzt.

QC:DE ist bereits erhältlich, und zwar bei Mod-DB. Ihr braucht die WAD-Datei der Doom-2-Originalversion (zu bekommen bei Steam, GOG oder woanders) plus die GZDoom– oder (für den Mehrspielermodus) Zandronum-Engine. Auf dem offiziellen Discord-Kanal findet sogar eine Launch-Party statt, die Spieler auf organisierte, moderierte Server verweist.

verschlagwortet mit , , , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more
Please enable Javascript to view comments.

Please log in to reply.

Aktuelle Videos