Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Spellforce 3 bekommt umfassenden Modding-Support

Grimlore Games, die Entwickler von Spellforce 3, teilen ein paar ihrer unaussprechlichen arkanen Kräfte mit uns und veröffentlichen offizielle Modding-Tools für das Spiel. Damit können die Spieler neue Karten oder gleich neue Spielmodi erstellen, da sie Zugriff auf das komplette Scripting-System genießen. Oder ihr baut Penisse aus riesigen Felsen, falls euch danach mehr der Sinn steht.

Statt den Funktionsumfang zu stutzen, ist die veröffentlichte Software anscheinend dieselbe, die Grimlore zur Entwicklung des Spiels nutzte, mehr oder weniger. Obwohl das für einen mächtigen Satz an Tools spricht, mag die Software nicht die zugänglichste sein. Zum Erlernen der Map-Editor-Funktionalitäten empfiehlt das Studio einen Blick in das Editor-Verzeichnis, wo Beispieldateien und eine Dokumentierung bereitliegt, während ein kleines Wiki beim Scripting aushilft.

Die einzig wirkliche Schattenseite daran ist der unglückliche Hashtag, mit dem sie das Spiel nach wie vor bewerben, doch das ist nebensächlich. Die Distribution mag momentan ein Problem sein, aber Steam-Workshop-Unterstützung ist auf dem Weg, daneben womöglich weitere Modding-Tools zu einem späteren Zeitpunkt.

Fürs Erste ist es nur ein Map-Editor und ein Scripting-System, womit die Spieler dennoch zu einer Menge imstande sein sollten, wenn auch in gewissen Grenzen. Vielleicht nicht auf dem Level der absurden Flexibilität eines Starcraft 2, aber trotzdem solide und mit viel Wachstumsmöglichkeiten in den kommenden Monaten.

Spellforce 3 ist bei Steam, GOG und Humble für 50 Euro erhältlich.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more