Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

The Longest Five Minutes ist ein J-RPG, das mit dem finalen Boss startet

The Longest Five Minutes beginnt, wo die meisten Spiele enden: beim finalen Boss. Vor der Nase eines ruchlosen Bösewichts abgesetzt, bleiben dem Helden dieses wunderlich altmodischen J-RPGs nur fünf Minuten, ihn vom Angesicht der Welt zu prügeln. Das klingt nach einem recht kurzen Erlebnis, aber dank ausgedehnter Flashbacks gehen diese fünf Minuten bald ganz schön in die Breite. Im Wesentlichen haben wir hier ein standardartiges J-RPG mit einer unregelmäßigen Erzählreihenfolge. Erfrischend genug für mich, die Steam-Seite anzuschauen und das Retro-hafte Abenteuer nicht kurzerhand abzutun. Dass es von Disgaea-Entwickler Nippon Ichi stammt, ist auch nicht gerade hinderlich.

Eines meiner Hauptprobleme mit RPGs ist die Menge an schamlos hineingestopftem Füllmaterial. Und ich habe das Gefühl, die chronologisch schelmische Prämisse von The Longest Five Minutes ist der perfekte Anlass, sich einer Menge davon zu entledigen. Nach dem Start beim finalen Boss ebnen die Gespräche zwischen dem gedächtnislosen Helden und seinen Begleitern (und dem großen Monster, das ihr verprügeln wollt) den Weg zu in sich geschlossenen Rückblickszenen. Sie erzählen Schlüsselmomente aus der Heldenreise nach, nur ohne jedes kleines Dörfchen, das er entlang des Weges entdeckte.

Doch abgesehen vom cleveren Erzählrahmen klingt das alles nicht allzu revolutionär. Ein J-RPG mit Top-down-Erkundung, gepfeffert mit zufälligen rundenbasierten Kämpfen und Minispielen. Erwartet ihr etwas höchst Einfallsreiches wie Half-Minute Hero oder etwas Wiederspielbares wie das unterbewertete J-RPG-Roguelike One Way Heroics, könntet ihr enttäuscht werden.

Ob so oder so, The Longest Five Minutes ist bei Steam erhältlich, und das zum etwas überraschend hoch angesetzten Preis von 40 Euro (36 Euro mit Launch-Rabatt).

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more
Please enable Javascript to view comments.

Please log in to reply.

Aktuelle Videos