Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

1

Der zweite DLC für Assassin's Creed Origins, Fluch der Pharaonen, liefert mehr Morde und Level-up

Assassin's Creed Origins - Der Fluch der Pharaonen

Wie schön. Mit dem Start der zweiten Download-Erweiterung “Der Fluch der Pharaonen“ (bzw. Curse of the Pharaohs, wie sie seit wenigen Minuten bei Steam steht) ist Assassin’s Creed Origins inhaltlich so ziemlich komplett und Ubi kann den Nachfolger fürs Jahresende ankündigen. Oder Watch Dogs 3. Oder einfach gar nichts, weil man sehr abenteuerlustig sein müsste, im direkten Umfeld von Red Dead Redemption 2 (26. Oktober, nicht für PC, bislang…) ein nur halbwegs ähnlich gelagertes Spiel zu veröffentlichen. Wir werden sehen, was passiert, und bis dahin könnt ihr noch fleißig Leuten ins Gesicht stechen. Genau hier, im Tal der Könige.

Ubisoft empfiehlt Stufe 45 für den Start der DLC-Storyline und ihr müsst das Hauptspiel nicht abgeschlossen haben. Allerdings ist das recht wahrscheinlich, weil sich Stufe 45 nun mal nicht von selbst erarbeitet.

Ihr habt damit zehn Stufen Luft nach oben, denn der DLC erhöht die Levelgrenze auf 55. Das sind eine Menge Tiere, furchtbar viele Krokodile und Gegnerlager, denen es dafür an den Kragen geht.

Um die Geschehnisse in Gang zu setzen, startet ihr das Spiel nach dem Download und solltet die Quest “Der Fluch der Pharaonen“ im Tagebuch finden, nachdem ihr die “Abschied“ genannte Mission im Hauptspiel hinter euch gebracht habt. Anklicken, Marker folgen, zustechen, juhuu, schon seid ihr im DLC.

Neben Theben, der früheren Hauptstadt Ägyptens, bekommt ihr eine Reihe neuer Haupt- und Nebenquests, trefft neue Charaktere, Gegner und Bosse und tut.. nun ja, all die Dinge, für die ihr Assassin’s Creed Origins gekauft habt. Zum Klettern, Stechen und Wälzen im Heuhaufen, wofür sonst?

Damit ist das Spiel fix und fertig, würde ich sagen. Zumindest hat Ubi so ziemlich alles veröffentlicht, was seit der Ankündigung auf dem Plan stand. Nach dem ersten DLC “Die Verborgenen“, dem “Entdeckungstour“-Modus, Live-Events in Form von Bosskämpfen, einem New-Game-Plus-Modus und diversen Updates mit neuen Inhalten hat Ubi seine Content-Plattform genug gefüttert.

Falls es unbedingt sofort sein muss: Bei Interesse findet ihr den Season-Pass bei Steam und Uplay zum Preis von 40 Euro. Habt ihr es nur auf den zweiten DLC abgesehen, werden 20 Euro fällig.

verschlagwortet mit , , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Sebastian Thor

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more