Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

A Hat In Time jetzt mit offiziellem Modding-Support

Abgesehen von der Kontroverse um den Cameo-Auftritt eines Synchronsprechers wurde A Hat in Time zum Release im vergangenen Herbst weitgehend als liebreizendes kleines Ding aufgenommen. Ein einwandfreier Mario-Sunshine-artiger Plattformer für den PC, voller schräger Charaktere, mit cleverem Leveldesign und eingängiger Musik. Für die meisten Spiele im Genre wäre hier Feierabend, aber Entwickler Gears for Breakfast hat sich höhere Ziele gesetzt.

Nach einiger Zeit in der Beta ging gestern der offizielle Modding-Support an den Start. Spieler können damit Level, Kostüme, Kräfte und mehr gestalten. Die Implementierung in die Progressionssysteme des Sammelmarathons erfolgt außerdem besser, als man annehmen könnte.

Obwohl die Erstellung einer neuen Welt für A Hat in Time ein bisschen Erfahrung mit dem Unreal-Editor erfordert, beweist die schiere Menge bereits erhältlicher Inhalte (etwa der Level vom Bild oberhalb, Bob-Ombs Bombenberg) die Hingabe der Community. In Sachen Leveldesign weniger versierte Leute können Kostüme, Hüte und andere Kleinigkeiten bauen, die sich dem Pool zufälliger Belohnungen für die Erfüllung optionaler Ziele beifügen lassen – darunter jetzt auch das Abschließen von User-Leveln. Spielt Mods und erhaltet Mods als Lohn. Ein cleverer kleiner Belohnungskreislauf.

Zum Bewerben der Mod-Funktionalitäten hat Gears for Breakfast eine Handvoll Crossover-Mods erstellt, zu finden im Steam-Workshop. Darunter Razputins Brille aus Psychonauts, der seinen charakteristischen Doppelsprung an Hat Kid weitergibt, und Lilacs Headset aus Freedom Planet, dazu ihre Drehattacke. Es dauerte nicht lange, bis die Fans Marios Mütze aus seinem neuesten Abenteuer nachbauten, die man werfen und als Plattform nutzen kann. Oh, und sie ergreift Besitz von einigen Gegnern.

Jetzt, da die Community die Zügel in der Hand hat, hält Gears for Breakfast ein offizielles Mapping-Gewinnspiel mit einem 1000-Dollar-Preispool ab. An den Gewinner gehen 500 Dollar, 350 an den Zweitplatzierten und 150 an den Dritten. Teilnehmer haben bis zum 27. April Zeit, einen “Purple-Time-Rift-Level“ zu gestalten – ein aus mehreren Stages bestehender Level mit optionalen Sammeldingen. Hier erfahrt ihr sämtliche Details.

Es ist nicht das letzte große Update für A Hat in Time. Gears for Breakfast möchte den Weg von Shovel Knight beschreiten und sich an ein paar noble Kickstarter-Stretch-Goal-Versprechen halten, darunter Koop-Unterstützung und zwei weitere Welten zum Erkunden. Bedenkt man, dass das Spiel mit nur vier Welten erschien, ist da ein beträchtlicher Teil neuer Inhalte auf dem Weg, voraussichtlich kostenlos für Besitzer.

Das Modding-Update ist gestern bei Steam erschienen, während das Feature nächste Woche für die GOG-Fassung folgen soll, auch wenn abzuwarten bleibt, wie die Mods mit der DRM-freien Version zusammenarbeiten. Noch bis morgen Abend spart ihr außerdem 33 Prozent beim Kauf des Hauptspiels.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more