Rocket Leagues Spring-Fever-Event vertreibt den Winter

Obwohl sich der Schnee noch immer in den Straßen türmt, ist Rocket League bereit zum Verlassen dieser Winterhölle und ging mit seinem Spring-Fever-Event an den Start (“Frühlingsgefühle“ im Deutschen). Enthalten sind haufenweise farbenfroher kosmetischer Items zum Zieren der Sportautos, darunter Donut-Reifen, Löwenzahn und ein paar fantastische, mit Blüten gespickte Fahrspuren und Effekte beim Torschießen. Der Stil mag im tiefen Widerspruch mit der Hot-Wheels-Ästhetik stehen, und das ist einfach großartig.

Das Spring-Fever-Event bringt entsprechende Kisten mit kosmetischem Zeug, erhältlich als Freischaltung nach einem Match, die ihr mit einer während des Events erspielbaren “Blumen“-Währung oder mit Echtgeld öffnen könnt. Wie es für Rocket-League-Events üblich ist, kommt “Spring Fever“ darüber hinaus mit zehn neuen Items, die ihr ebenfalls mit Blumen berappt.

Mir gefällt es, wie die blumenverzierten Beigaben in der Welt gebogenen Metalls und glänzender Farben herausstechen. Die Autospuren aus Stengeln und Blüten sehen aus wie Zeichnungen, der Löwenzahn ist einfach nur eine Pflanze, und alles wirkt sehr beruhigend vor dem Hintergrund einer Sportart über Hochgeschwindigkeit und heiße Dunks. Das Spring-Fever-Event startete gestern und endet nach hiesiger Zeitrechnung am 10. April um 2 Uhr in der Nacht.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.