Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Sea of Thieves sperrt zeitweilig neue Spieler aus, um Server-Probleme zu beheben

Neben den fröhlichen Shantys des gestern für viele Leute reibungslos gestarteten Sea of Thieves finden sich einige Spieler in stürmischeren Gewässern wieder. Rares Open-World-Piratenspiel sah sich zeitweilig einem dermaßen unbändigen Zustrom plündernder Horden ausgesetzt, dass die Server mit der Auslastung zu kämpfen hatten. Schlussendlich verwehrte der Entwickler neuen Spielern den Zugang. Heute Morgen schien das Spiel in etwas besserer Form zu sein, allerdings nicht ohne Probleme.

Ein paar arme Seelen verbreiteten die schlechten Nachrichten in der vergangenen Nacht über den offiziellen Twitter-Account.

Nach wie vor klagen Spieler über Probleme mit verzögerten oder fehlenden Belohnungen und Achievements, über verschwundenes Geld und andere Ärgernisse.

Falls ihr eine bärtige Fehlermeldung erhaltet (KiwiBeard, CinnamonBeard, BronzeBeard, Ashbeard, AvocadoBeard, AlabasterBeard, AllmondBeard, CyanBeard, Beigebeard, DaffodilBeard, FluffyBeard, Lapisbeard, Lavenderbeard, Lazybeard…), lässt sich das Problem mit dieser Support-Seite diagnostizieren. Ja, das ist alles sehr verniedlichend, aber ich schätze, derlei Meldungen sind einfacher zu begreifen als die üblichen Fehlercodes in fachsprachlichem Jargon.

Wenn es läuft, ist Sea of Thieves ein großer Spaß. Die meiste Zeit jedenfalls. Einige Leute halten es für vergnüglich, bis man auf andere Piraten trifft, und denken, das PvP stünde dem eigentlichen Piratenabenteuer im Weg.

Es ist seit gestern für Windows-10-Systeme und Xbox One erhältlich. Mit Microsofts Xbox-Game-Pass könnt ihr es womöglich kostenlos spielen. Ein einmonatiges Abo kostet normalerweise zehn Euro, aber es besteht die Möglichkeit zu einer zweiwöchigen Testphase. Nur falls ihr erleben möchtet, worum es im Leben eines Piraten geht, und das am besten, sobald die Probleme behoben sind.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more