The Elder Scrolls Online bekommt eine Summerset-Erweiterung und ist derzeit kostenlos spielbar

Elder Scrolls Online Summerset

Bethesda und Zenimax möchten, dass ihr The Elder Scrolls Online spielt und am besten Hunderte von Freunden mitbringt, denn… natürlich wollen sie das, was für eine Erkenntnis. Damit das entweder so bleibt oder möglichst schnell eintritt, haben sie zweierlei vorbereitet: eine neue Erweiterung mit einem durchaus bekannten Gebiet, falls sich bestehende Spieler zu langweilen beginnen, und eine heute startende Gratiswoche. Wollen wir doch mal sehen, ob das wirklich Skyrim mit anderen Spielern ist… Nun, nein, ist es nicht ganz, aber ESO ist dennoch ganz nett.

Und selbst, wenn, liegt es in eurer Hand, darüber ein Urteil zu fällen. Seit gestern stehen die Türen nach Tamriel jedem offen, der kein Geld hat oder zumindest keines in das Hauptspiel investieren und trotzdem wissen möchte, wie das so ist. Elder Scrolls Online ist zwar ohne Monatsgebühr spielbar, aber nach wie vor an einen Kaufpreis gebunden, ebenso wie seine Erweiterungen.

Bis zum 27. März könnt ihr durch die Welt streifen, jeden Tag dieselben Missionen erledigen, Steine sammeln, Spinnen verprügeln und irgendwo zwischen Sumpf und Hochland verloren gehen. Oder am Ball bleiben und das Spiel danach kaufen.

Für bestehende Spieler dürfte die kommende Erweiterung interessanter sein. The Elder Scrolls Online: Summerset verschlägt euch in die Hochelfenprovinz, die bereits im ersten Elder-Scrolls-Teil – Arena – ein erkundbares Gebiet war. Zenimax feiert die Ankündigung der neuen Inhalte mit einem dieser um Bombast bemühten Cinematic-Trailer. Schatten breiten sich aus und all das und blubber:

Also, es geht einer Menge Monster an den Kragen, Summerset ist das neue Gebiet und Zenimax verspricht “eine epische Hauptgeschichte und […] einen Abschluss des Handlungsbogens, der im Grundspiel von ESO begann und über Clockwork City fortgesetzt wurde“.

Hier weitere Inhalte, die Zenimax in der Auflistung mit “In ESO: Summerset könnt ihr…“ einleitet, und zwar:

  • … euch dem mysteriösen Psijik-Orden zum ersten Mal in einem „Elder Scrolls“-Spiel anschließen und dessen Inselheimat Artaeum erkunden.
  • … eine brandneue Fertigkeitslinie des Psijik-Ordens erlernen und über die Zeit selbst gebieten.
  • … das neue Schmuckhandwerk meistern.
  • … euch mit Wolkenruh einer neuen herausfordernden Prüfung für 12 Spieler stellen.
  • … neue Gruppenherausforderungen bestreiten, darunter die Kluftgeysire.
  • … und vieles mehr!

Ein paar In-Game-Eindrücke gibt es im folgenden Video. The Elder Scrolls Online: Summerset erscheint am 21. Mai für PC und Mac. Hier die verschiedenen Versionen mit all ihrem Vorbestellerunsinn. Apropos Vorbesteller: Sollte keiner tun, schon klar, aber wenn ihr Summerset jetzt bereits ordert, bekommt ihr die Morrowind-Erweiterung dazu, heißt es auf der offiziellen Seite.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.