Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Das System-Shock-Remake ist zurück auf Kurs, erscheint aber erst 2020

Vor nicht allzu langer Zeit schien sich das System-Shock-Remake in ernster Schieflage zu befinden. Die Planung, das reine Remake von Grund auf einer Neugestaltung zu unterziehen, geriet außer Kontrolle, und langsam gingen den Entwicklern die Geldmittel aus. Während weniger optimistische Leute dies als Todesstoß für das Projekt aufgriffen, scheint die Sachlage inzwischen nicht mehr ansatzweise so dramatisch wie angenommen. Das Spiel ist offiziell zurück auf Kurs und nutzt das vorherige Design, wenn auch auf Kosten der Zeit.

Nachdem PC Gamer die Night-Dive-Leute auf der GDC ausfindig machen konnte, wissen wir, dass das System-Shock-Remake wieder unter den Lebenden weilt. Nach einer kurzen Auszeit konzentriert sich das Studio auf den ursprünglich angedachten Pfad, wenngleich das mit einer Verschiebung ins Jahr 2020 einhergeht.

Die Rückkehr zur ursprünglichen Ausrichtung machte das Spiel Publishern und Investoren gegenüber wieder etwas schmackhafter. Solange das Unglück also kein zweites Mal zuschlägt, fließt das Geld weiter bis zur Fertigstellung des Projekts. Bedenken wir, dass 1,35 Millionen Dollar – so nett ein siebenstelliges Kickstarter-Budget klingen mag – ein winziger Betrag für jegliche Art von umfangreichem, modernen Singleplayer-Spiel ist. Night Dive hätte mit ziemlicher Sicherheit ohnehin einen Publisher auftreiben müssen – die Sachlage zwang sie nur früher zu diesem Schritt.

Statt komplett zurückzugehen zu ihrem einstigen Prototypen, setzen sie die Entwicklung mit der Unreal-Engine fort – ein Ausweichschritt weg von Unity. Da sich beide Technologien in einem permanenten Wandel befinden, ist das in zwei Jahren wahrscheinlich nicht einmal mehr erwähnenswert.

Ob so oder so: Es ist schön zu wissen, dass das Spiel nicht gestorben, sondern nur verschoben ist. Bedauerlich, dass es sich zu einem zeitaufwendigen Hindernis entwickelte, doch damit schließt es zu den anderen 90 Prozent der Kickstarter-Projekte auf, die den zeitweiligen Aufwand unterschätzten.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more