Planet Coaster wächst weiter mit Blockbuster-Attraktionen aus dem neuen DLC

Viele der beeindruckendsten Spielerkreationen in Planet Coaster basieren auf Filmen, und mit dem neuesten, Hollywood-angehauchten DLC können sie sich bestimmt noch steigern. Das heute veröffentlichte “Studios Pack“ zieht erkennbare Inspiration aus Film- und Vergnügungsparks wie den Universal Studios. Damit sind die Spieler zum Bau von Filmsets in der Lage, sie können Touren durchs Studiogelände erstellen, dazu Stunts, Explosionen, Soundeffekte und andere Features zum Aufmöbeln des Parks.

Der kostenpflichtige DLC erscheint in Begleitung eines kostenlosen Updates mit neuen Inhalten für alle Spieler, darunter Hotels und Tunnelbau für Pfade.

Folgendes hat Entwickler Frontier zum DLC zu sagen:

Mit dem neuen Studio Pack wird der Spieler selbst zum Regisseur und kann legendäre Momente kreieren, indem er den ultimativen Hollywood-Park mit Studiokulissen und –dekorationen baut. Neue Stadtrequisiten, Fahrzeuge, Konstruktionsobjekte und Metropolis-Wandfliesen lassen sich frei mit bestehenden Planet-Coaster-Designs kombinieren, um die Silberleinwand zum Leben zu erwecken. Egal ob Piratenabenteuer, Sci-Fi-Spektakel oder Western-Show, alle bestehenden Attraktionen können erweitert werden. In einer Backlot-Tour erleben Parkbesucher außerdem aufregende Stunt-Shows, Special-Effects und aufwendige Inszenierungen.

Zu den neuen Features, wie beispielsweise Hotels und Hollywood-Backlot-Touren, gesellen sich diverse Studiorequisiten und -kulissen, Stunt-Shows und Special-Effects.

Einen detaillierteren Überblick über die DLC-Features gibt es in den Release-Notes zum Update 1.6. Das “Studios Pack“ ist für elf Euro bei Steam erhältlich. Das kostenfreie Update erscheint ebenfalls heute. Es fügt Hotels hinzu, mögliche Farbänderungen für Requisiten, zwei neue Modi zum Designen von Pfaden und Tunneln an Bergen, Hügeln und Höhlen, neue Dekorationsobjekte, neue Farben für Beton sowie Asphalt und weitere kleine Dinge. Außerdem eine Menge Bugfixes.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.