Jalopy ist ein Autoreiseabenteuer durch Osteuropa

Es war ein langer, steiniger Weg bis hierher, aber Jalopy hat seine Pilgerfahrt durch die Early-Access-Ebenen abgeschlossen und ist offiziell erschienen. Wenig überraschend konnte ein Spiel von solcher Eigenständigkeit unsere Aufmerksamkeit über Jahre hinweg halten: ein mit niedrigem Budget realisiertes Autoreiseabenteuer mit einer Route von Deutschland über Osteuropa bis in die Türkei. Die ganze Strecke steuert ihr einen zerfallenden Schrotthaufen von einem Trabant durch Regen, Schnee und Matsch – alles in Hinblick auf ein schnellen Reichtum versprechendes System eures schrägen Onkels.

Das Update auf Version 1.0 ist ein recht bescheidenes in Form der üblichen Launch-Inhalte, darunter Steam-Sammelkarten, ein separat zu erwerbender Soundtrack und (am wichtigsten) mehrsprachigen Support. Obwohl es ursprünglich geplant war, müssen die Entwickler traurigerweise eingestehen, dass sie die Unterstützung für Mac-Systeme und Lenkräder nicht mehr rechtzeitig implementieren konnten, was sowohl technisch als auch in der Engine begründet ist. Es ist unwahrscheinlich, dass irgendwas davon nachgereicht wird.

Das Spiel war praktisch bereits im September 2017 fertiggestellt, als ein Update den Onkel der Spielfigur und die überdachende Story hinzufügte. Seitdem konzentrierten sich die Updates größtenteils auf Bugfixes, Tuning und auf das Polishing, wie es bei einem zurückhaltenden Spiel über rostige, knatternde alte Autos möglich ist.

Jalopy blickt auf eine lange Entstehung zurück, auf Updates mit ambitionierten Beigaben wie Jugoslawien und Bulgarien, zumal jedes Land seine eigene Ästhetik und sein eigenes befahrbares Gelände hat. Es war ein ganz schönes Erlebnis, wie Entwickler Minskworks das Spiel im Laufe der Jahre Stück für Stück zusammenfügte. Und anders als die meisten seiner Fahrzeuge schaffte es Jalopy über die Ziellinie, ohne dass ihm die Reifen abfallen. Hut ab vor den Entwicklern.

Es ist ab sofort erhältlich und noch bis morgen Abend mit einem saftigen, 60-prozentigen Launch-Rabatt versehen, was einen Kaufpreis von derzeit 9 Euro ergibt. Ihr bekommt es bei Steam, GOG und Humble.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.