Arma 3 Tanks erscheint mitsamt kostenlosem Update

Für die Militärsimulation Arma 3 ist gestern “Tanks“ erschienen, der letzte der angekündigten Download-Inhalte. Er bringt einen schnittigen neuen Kampfpanzer und ein paar andere große Autos mit Waffen, dazu neue Missionen, in denen ihr im Bauch der stählernen Ungetüme herumfahrt.

Die kostenpflichtige Erweiterung erscheint mitsamt einem Gratis-Update, das die Fahrzeuge für alle Spieler verbessert, etwa mit modelliertem Innenleben für die gepanzerten Varianten.

Also, zu den Panzern. Die Modelle sind der T-140-Angara-Kampfpanzer in zwei Ausfertigungen, der Waffenträger “AWC Nyx“ in vier Varianten und zwei Modelle des gepanzerten Kampffahrzeugs “Rhino MGS“ mit großen Waffen auf dem Dach. Damit sie angemessen zum Einsatz kommen, liefert Tanks eine drei Szenarien umfassende Minikampagne namens Altis Requiem sowie ein Showcase-Szenario.

Wie bei Bohemias früheren, auf Fahrzeuge konzentrierten Erweiterungen nimmt das kostenlose Update Verbesserungen für alle Spieler vor. Update 1.82 verpasst jedem gepanzerten Vehikel ein angemessen modelliertes Innenleben, verbessert ihre Handhabung, vertieft das Schadensmodell, liefert zusätzliche Sounds und mehr. Neue Anti-Panzer-Raketenwerfer helfen euch derweil beim Bekämpfen der Ungetüme. Weitere Details gibt es in den Patch-Notes für Version 1.82.

Die Tanks-Erweiterung ist ab sofort für zwölf Euro bei Steam und direkt bei Bohemia (wo ihr ohnehin einen Steam-Key erhaltet) zu haben.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.