Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Rockstar muss einige Songs aus dem GTA-4-Soundtrack entfernen

Rockstar Games hat bestätigt, bestimmte Songs aus GTA 4 aufgrund auslaufender Musiklizenzen entfernen zu müssen – allerdings liefern sie neue Lieder als Ersatz. Rechnet mit einem Patch, der Altes entfernt und Neues einfügt. Der russische Popsender Vladivostok FM ist am stärksten von den Schnitten betroffen, die sich auch auf die Episodes-from-Liberty-City-Erweiterungen auswirken. Rockstar musste einen solchen Schritt bereits in der Vergangenheit unternehmen und es ist nach wie vor sonderbar, alte Kopien des Spiels zu beschneiden, aber wenigstens verputzen sie es anschließend wieder.

Kotaku UK berichtete am Montag als Erstes über die Gerüchte und Rockstar bestätigte gestern, dass sie wahr sind. Kotakus Quelle zufolge sind die Änderungen für den 26. April angesetzt, auch wenn Rockstar diesen Termin nicht bestätigte. Hier die Erklärung:

“Aufgrund von Beschränkungen bei der Musiklizenzierung müssen wir bestimmte Songs aus dem spielinternen Soundtrack von GTA 4 und seinen Episodes-Erweiterungen entfernen, zuvorderst einen großen Teil des russichen Popsenders Vladivostok FM. Allerdings ersetzen wir einige dieser Lieder mit einer neuen Auswahl. Wir aktualisieren unsere Kunden-Support-Webseite mit weiteren Informationen, sobald wir welche haben.“

Die Entwickler sagen nicht, welche Songs genau betroffen sind. Ich hatte stets Spaß am Cruisen mit Glukozas “Schweine“ im Radio, das hoffentlich in Sicherheit ist. Die Musik kann entscheidend dafür sein, wie wir uns an Spiele zurückerinnern, geknüpft an bestimmte Erfahrungen, daher ist es immer schade, wenn so etwas passiert.

Während Rockstar das Spiel patcht, könnten sie gleich noch darüber nachdenken, Games for Windows – Live zu entfernen, Microsofts widerlichen Kopierschutz. Das wunderbare PCGamingWiki hilft euch dabei, das Spiel zum Laufen zu bringen, falls ihr eine letzte Fahrt mit dem ursprünglichen Radioprogramm wünscht.

Als Rockstar im Jahr 2012 einige Songs aus GTA: Vice City herausschneiden musste, ließen sie bei Steam eine alte Version für bestehende Besitzer und erstellten eine neue Version ohne die entsprechenden Lieder für neue Käufer. Das war eine nette Lösung. Als jedoch zwei Jahre später die Lizenzen bei GTA: San Andreas ausliefen, entfernten sie die betroffenen Songs einfach für alle. Es wäre keine Überraschung, würde Rockstar erneut schlichtweg sämtliche Versionen beschneiden, aber immerhin sorgen sie diesmal für Ersatz.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more
Please enable Javascript to view comments.

Please log in to reply.

Aktuelle Videos