Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Playerunknown’s Battlegrounds startet erneute Savage-Testphase und bekommt schicke neue Pfannen-Skins

Codename: Savage, die vier mal vier Kilometer große Map für Playerunknown’s Battlegrounds, ist heute mit einer geschlossenen Beta zurück. Savage kommt diesmal mit mehreren neuen Gebieten, im Laufe der Runde dynamisch umschwingendem Wetter und einigen interessanten Änderungen an der Sicherheitszone. PUBG Corp zufolge kann der blaue Ring auf der Savage-Map nun “seine Wartezeit berechnen und daran anpassen, wie viele Spieler noch am Leben sind“ – was ich gern auch auf den regulären Karten sehen würde.

Die Version auf den Hauptservern bekommt in dieser Woche eine Kartenmarkierung für die Route des Flugzeugs sowie neue Waffen-Skins – darunter einen für die ikonenhafte Pfanne.

Heute morgen um 3 Uhr ging der nächste Savage-Test an den Start und die derzeitige Phase endet am Donnerstagmorgen, ebenfalls um 3 Uhr. Die Entwickler haben die Anmeldungen dafür wieder geschlossen, sie aber vormals bereits in der Mitte eines Tests erneut geöffnet – vielleicht tun sie das ja auch diesmal.

Die Karte ist noch in der Entstehung begriffen und bekommt mit dem neuesten Update drei Locations, wo vorher Leere herrschte. Deswegen befindet sie sich in der geschlossenen Testphase. PUBG Corp zufolge wird die Map “erst in ein paar Monaten bereit sein für den Release“. Aber: “Zwischenzeitlich nutzen wir weiterhin diese kurzen Testfenster, um die Entwicklung voranzubringen. Wir glauben, dass eine solche Zusammenarbeit im Rahmen eines offenen Entwicklungsprozesses der beste Weg ist, eine von den Spielern geliebte Map zu erstellen“.

Mehr über die Änderungen erfahrt ihr in den Closed-Experimental-Server-Patch-Notes.

Derzeit liegt auch das 1.0-Update #11 auf den Testservern und sollte in ein bis zwei Tagen die Hauptserver erreichen.

Das praktischste Feature ist eine Anzeige, welche Route das Flugzeug einschlagen wird, sichtbar ab dem Rundenbeginn in der Warte-Lobby. Es wird sich vermutlich als nützlich erweisen, über den eigentlichen Absprung nachdenken zu können, noch bevor man in der Luft ist.

Das Update integriert außerdem neue Waffen-Skins. Die Equinox-Kiste, die zum Öffnen einen kostenpflichtigen Schlüssel erfordert, wandert in den zufälligen Pool beim Einlösen einer Belohnung – mit einer 25-prozentigen Droprate. Jupp, es nervt nach wie vor, kostenpflichtige Kisten als zufällige Belohnung zu erhalten. Diese Kiste enthält unter anderem vergoldete oder silberne Kanonen und Tarnklamotten, dazu besteht die Möglichkeit, eine der schicken Pfannen als superseltenen Bonus-Drop zu erhaschen. Die Dropraten sind so niedrig und die meisten Skins dermaßen hässlich, dass ich glaube, nur Milliardäre und große Steam-Händler können etwas damit anfangen.

Und am schlimmsten: Der Olive-Branch-Skin hat eine so unstete Unterlage, dass ihr ihn nicht zum Kochen benutzen solltet – ihr würdet einen Fettbrand herbeisehnen.

Der Target-Practice-Skin versieht die Pfanne mit einer Zielscheibe und damit einer provokanten Aufforderung an andere Leute, euch in den Hintern zu schießen. Sie kostet kein Echtgeld und steckt auch nicht in zufälligen Kisten, sondern ist für 5000 Kampfpunkte erhältlich. Jeder Account kann sie nur einmal erwerben.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more