Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Die neue Rialto-Map ist nun in Overwatch verfügbar

Das kürzliche “Vergeltung“-PvE-Event war für Overwatch der weitaus erfolgreichste Vorstoß in den Koop-Bereich, besonders in Anbetracht der schönen neuen Map. Im Herzen eines futuristischen Venedigs konnte nicht einmal das konstant donnernde Kanonenfeuer die romantische Mondlichtstimmung ruinieren. Das Event mag inzwischen vorüber sein, aber die Karte bleibt bestehen. In einer sonnendurchfluteten Ausfertigung können sich die Spieler ab sofort verliebten Knuffereien hingeben, während sie die Ladung durch die malerischen Straßen Venedigs eskortieren.

So verlockend es sein mag, den Zeh ins Wasser strecken zu wollen, sollte man besser davon absehen. Obwohl die Welt von Overwatch im Laufe der Jahre ihre Katastrophen zu durchleiden hatte (darunter ein moralisch komplexer Roboteraufstand), ist die größte Bedrohung der Menschheit das extrem tödliche Wasser, das offenbar die normalen Ozeane abgelöst hat. Die Map selbst ist eine liebenswerte Verschmelzung der Architektur aus der alten Welt und leuchtend-futuristischer Innengestaltung – ihr seht unter anderem eine Kunstgalerie und eine alte Talon-Basis voller Waffen.

Besonders freche Torbjörn- und Symmetra-Spieler können auch auf eine der automatisierten Gondeln hüpfen und dort ein Geschütz platzieren. Vielleicht nicht die beste Kampftaktik, aber immer wieder für einen Lacher gut. Obwohl die Karte wie üblich auf Hochglanz poliert wirkt, ist Blizzard noch nicht überzeugt davon, sie für die kompetitive Rangliste zu veröffentlichen. Derzeit könnt ihr sie in den meisten anderen Modi ausprobieren.

Sie erscheint mitsamt einem recht wichtigen Balancing-Patch, der einige deutliche Änderungen an Hanzo vornimmt. Er hat nun einen horizontalen Ninjasprung, mit dem er in Sekundenschnelle die Richtung wechselt. Und sein Streupfeil musste den neuen Sturmpfeilen weichen, mit denen er sechs leicht schadensreduzierte (aber mit voller Kraft versehene) Schüsse in schneller Abfolge auf den Weg bringt.

Hanzos Sonarpfeil wurde ebenfalls merklich überarbeitet. Die Dauer und der Wirkungsbereich sind deutlich verkleinert, ebenso wie die Abklingzeit. Wie immer gibt es weitere Tweaks und Verbesserungen (darunter eine Abschwächung von Genjis Fertigkeit, Projektile außerhalb seiner Reichweite abzulenken), über die ihr euch in den Patch-Notes belesen könnt.

verschlagwortet mit , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more