Das sind die Systemanforderungen für State of Decay 2

State of Decay 2 Systemanforderungen

In genau zwei Wochen biegt State of Decay 2 um die Ecke und mit Sicherheit haufenweise Wirbelsäulen und andere Körperteile, wenn man sich die stämmigen Zombies darin so ansieht. Es wäre jedenfalls überraschend, würde die Fortsetzung des Craft-and-Survive-em-ups zimperlicher zur Sache gehen, aber die Frage ist ja, ob ihr all das Gekröse auch in voller Pracht erleben könnt. Deswegen hat Microsoft die Hardware-Anforderungen enthüllt, und die fallen recht moderat aus.

Hier also unumwunden die Systeme, die unter eurem Tisch stehen, liegen oder hängen müssen, und bei welcher Ausstattung das Spiel zu Hochform aufläuft:

Minimum

Betriebssystem: Windows 10
CPU: AMD FX-6300, Intel i5-2500 @ 2,7 GHz oder besser
GPU: Nvidia Geforce GTX 760, AMD Radeon HD 7870 oder besser (2 GB VRAM)
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Empfohlen

Betriebssystem: Windows 10
CPU: AMD FX-8350, i5 4570 @ 3,2 GHz oder besser
GPU: Nvidia Geforce GTX 960, AMD Radeon R9 380 oder besser (4 GB VRAM)
Arbeitsspeicher: 16 GB RAM

Das inhaltlich gegenüber seinem Vorgänger in nahezu jeder Hinsicht verbesserte Spiel erscheint am 22. Mai. Bis dahin spricht nichts dagegen, sich mit den letzten Spielszenen Appetit zu holen.

Nutzt ihr Microsofts Xbox-Game-Pass (oder nur die kostenlose zweiwöchige Probephase, funktioniert auch mit der PC-Version von Microsoft-Titeln), könnt ihr State of Decay 2 ab dem Release ohne weitere Zusatzkosten spielen, ähnlich wie bei Sea of Thieves.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.