Sea of Thieves zieht die privaten Crews nach Server-Problemen wieder zurück

Man könnte meinen, dass ein explizit fürs Zusammensein mit Freunden gestaltetes Spiel mit einer Option für private Partys an den Start geht – doch Sea of Thieves wagte es sich, anders zu sein. Bis vor Kurzem mussten sich die Spieler beim Hinauswerfen ungewollter Crewmitglieder auf ein Abstimmungssystem verlassen. Patch 1.07 sollte hier nachbessern und (neben anderen Dingen) ein auf Einladungen basierendes System zur Mannschaftsbildung einführen.

Leider blubberten die Server kurz nach dem Aufspielen des Patches ab, was nicht gerade eine Idealsituation bezeichnet. Nach einer kleinen Auszeit wurde das Update zumindest teilweise zurückgezogen, ohne eine Einschätzung, wann die privaten Crews wieder verfügbar sein werden.

Lustigerweise entdeckte Rare noch vor dem Aufspielen des Patches ein paar technische Probleme, bedingt durch eines der am unbedeutendsten wirkenden neuen Features: die Möglichkeit, euren Freuden lebensspendende Bananen (und andere, weniger genießbare Items) auszuhändigen. Daraufhin entfernten sie die Funktion bis auf Weiteres.

Sea of Thieves geriet schon mit seinem Launch in Seenot, unter anderem mit Server-Problemen und unbeliebten Features, die Rare in der Versenkung verschwinden ließ. Wenn alles funktioniert und ihr ein paar Freunde um euch habt, ist es ein Kleinod. Eine gesellige Annäherung an kompetitive Multiplayer-Spiele, mit Gruppen gemeiner Seebären, die nur auf die perfekte Gelegenheit lauern, ihre Freunde kielzuholen oder kurzzeitigen Verbündeten in den Rücken zu fallen.

Obwohl der grundlegende Kreislauf aus Schatzsuche, Kämpfen und Aufs-Kreuz-Legen solide genug ausfällt, monierten die Spieler zu wenig inhaltliches Fleisch auf den untoten Knochen. Rare arbeitet nach wie vor an zusätzlichen Dingen, mit denen man sich auf hoher See die Zeit vertreiben kann. Angesichts der aktuellen technischen Probleme würde ich gern konkrete Statistiken zu den aktiven Spielerzahlen sehen. Sobald diese weit genug gesunken sind, braucht es mehr als gemeinschaftliche Bananen, um das Schiff über Wasser zu halten.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.