Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

No Man’s Sky bekommt im Juli Multiplayer-Support

Die farbenfrohe, mit reichlich Crafting und Erkundung versehene Sandbox namens No Man’s Sky erhält Multiplayer-Unterstützung mit dem im Juli anstehenden, kostenlosen “Next“-Update, wie Entwickler Hello Games heute mitteilt. Ihr könnt gemeinsam erkunden, wandern, spazieren gehen, fliegen, Rennen und Kämpfe austragen, Basen errichten und euch sogar gegenseitig töten, solange ihr es ertragt, zu einer Abscheulichkeit zu werden. Zeit, das alte Raumschiff aus der Versenkung zu holen und ein paar Freunde für eine intergalaktische Wanderung zu versammeln.

“Ich wünschte, wir hätten das bereits früher umsetzen können, aber ich bin froh, dass es jetzt der Fall ist“, sagte Hello-Games-Mitgründer Sean Murray gegenüber Xbox Insider. “Seit sechs Monaten laufen interne Playtests dazu und es ist eine wirklich andere Erfahrung. No Man’s Sky kann ein wenig mysteriös sein, von Zeit zu Zeit ein wenig eigenartig und manchmal auch ein wenig einsam, da es Science-Fiction ist. Das hier ist anders. Es ist mehr wie Battlestar, wie ein Star-Trek-Außenteam, es ist spaßig und auf seine Art intensiv.“

Hello Games plant die Veröffentlichung des “Next“-Updates für den 24. Juli, begleitend zum Release für die Xbox One. Ich habe wenig Interesse an den Survival-Elementen von No Man’s Sky, bin aber auf jeden Fall für gemeinschaftliche Wander- und Erkundungsausflüge auf seinen schönen Planeten zu haben, für Basenbau vor malerischen Hintergründen und die gegenseitige Jagd mit Raumschiffen. Eine riesige Galaxie voller Multiplayer-Walking-Simulatoren in einer bekloppten Tierwelt? Ich schnüre schon mal die Spacewanderstiefel.

verschlagwortet mit , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more