Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

PUBG überarbeitet die richtungsbezogenen Sounds für Schüsse

Falls die Sounds in Playerunknown’s Battlegrounds in letzter Zeit ein wenig daneben wirkten, nein, mit euren Ohren ist alles in Ordnung. Entwickler PUBG Corp bestätigte heute, dass man im Geheimen den Klang des Spiels überarbeitete, und entschuldigte sich dafür, in der Hinsicht nicht deutlicher gewesen zu sein. Sie haben die Simulation des richtungsbezogenen Raumklangs verbessert, besonders zur Verdeutlichung, wann Schüsse von oben oder unten kommen, von vorn oder hinten. Raumklang ist außerdem einfacher lesbar und damit wirklich nützlich in einem Spiel, in dem alles von ihm abhängen kann.

“Einige von euch haben bemerkt, dass wir ein paar Änderungen an der Funktionsweise des Sounds in PUBGs neuestem Patch vorgenommen haben“, sagen die Entwickler im heutigen Posting. “Das Wichtigste zuerst: Wir hätten die Anpassungen in den Patch-Notes erläutern sollen. Wir haben das verbockt und hoffen, dass ihr unsere Entschuldigung akzeptiert.“

In künftigen Patch-Notes wollen sie so etwas besser dokumentieren, und ja, das wäre gut. “Der Unterschied besteht dank der implementierten Funktionen des HRTF-Plug-ins (Head Related Transfer Function)“, heißt es in Hinblick auf diese spezifische Änderung.

“Vormals wirkte sich dieses Plug-in nur auf die Sounds im Zusammenhang mit Bewegung, Explosionen und leeren Patronen aus – nicht auf gegnerische Schüsse. Man konnte zwar orten, ob die abgefeuerten Schüsse von rechts oder links kamen, aber es wurde schwieriger, wollte man den Unterschied zwischen Sounds direkt vor oder hinter dem Charakter ausmachen. Außerdem gab es keine Möglichkeit zur Feststellung, ob die Schüsse von oben oder unten kamen. Unsere Neuimplementierung des HRTF-Plug-ins behebt beide Probleme.“

Die Unterschiede sind anhand einiger Videos erkennbar, zwei davon findet ihr unterhalb.

Die alten Sounds:

Die neuen Sounds:

Die Entwickler erklären, sie hätten “frühe Rückmeldungen darüber erhalten, dass bestimmte Sounds ein wenig “eigenartig“ oder sogar “entstellt“ klingen“, und planen weitere Änderungen, während sie das Feedback im Auge behalten. Sie möchten außerdem “einige Optionen hinzufügen, mit denen ihr eure Klangeinstellungen auf einem feinfühligeren Level anpassen könnt“.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more