Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Die ambitionierte Fallout-4-Mod ''Cascadia'' schickt euch nach Seattle

Die Modding-Community verrichtet mit ihren Fan-Erweiterungen zu Fallout 4 oftmals bessere Arbeit als das Spiel selbst. Wir haben so viele großartige Ergänzungen gesehen, darunter eine kürzliche Mod mit dem Plasmaschneider und abtrennbaren Gliedmaßen aus Dead Space – zwei Dinge, die ein herrliches Gesamtbild abgeben. Heute gibt es einen Trailer für eine seit Langem entwickelte Mod, die Fallout 4 nach Seattle verfrachten möchte. Und Junge, sieht Fallout: Cascadia spitze aus.

Das sich daran abrackernde Team verspricht eine Menge: die Rückkehr des Skill- und Dialogsystems früherer Teile, eine 80 Quadratkilometer große, von Grund auf neu gebaute Karte und so viel mehr. Kotaku hat ein tolles Interview mit den Teammitgliedern über ihre Vision für das Spiel, das ihr auf jeden Fall lesen solltet. Hier einer der interessantesten Ausschnitte:

“Zwischen all dem Grünzeug schimmert das Schicksal der Welt hindurch: ein im Dreck liegendes Skelett, das mit Wurzeln überwachsen ist, die Graffiti hinter einigen Reben“, sagte Dr. Weird über Cascadias postapokalyptischen Pazifischen Nordwesten. “Die komplette Zerstörung sämtlicher Gebäude und Konstrukte war immer deutlich in allen Fallout-Spielen erkennbar. Wir wollten stattdessen eine Umwelt erschaffen, in der ihr in ein Gebiet wandern und kurzzeitig vergessen könnt, was der Welt zugestoßen ist, während wir das postapokalyptische Gefühl wahren, das wir alle kennen- und lieben gelernt haben.“

Ich hätte es selbst nicht besser ausdrücken können, Dr. Weird. Ich möchte ein Fallout-Spiel mit einem ökologischen Hoffnungsschimmer darin. Das ist deutlich aufregender als die Orte, an denen wir bereits waren. Wieso muss die nukleare Postapokalypse immer so trostlos aussehen?

Und hier noch ein Trailer, als das Projekt gerade ein Jahr lang in der Entwicklung war, der ebenso großartig aussieht. Ich kann nur bewundern, wie sehr beide Videos den Ton und die Stimmung von echtem, offiziellem Fallout-Marketing einfangen. Niemand investiert so viel Kraft und Arbeit, ohne einen Plan zu haben, was er da eigentlich tut, doch diese Trailer verkaufen sich wirklich so, als wüssten sie nicht, was sie tun.

Wollt ihr eine etwas aus dem Rahmen fallende Fallout-Erfahrung, kann ich herzlich die für Hearts of Iron 4 erschienene Old-World-Blues-Mod empfehlen. Sie wirkt wie ein Ludum-Dare-41-Genre-Mash-up und genau das liebe ich an ihr.

verschlagwortet mit , , , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more