Doom Eternal ist die Hölle auf Erden

Id Software kündigte Doom Eternal an, die Fortsetzung ihres überraschend großartigen, 2016 erschienenen Reboots. Wie in der Originalserie beschwört das Sequel die Hölle auf Erden herauf und sieht im Trailer zur Ankündigung angenehm fleischig aus.

Details zu Doom Eternal sind noch spärlich gesät, da id Software eine Enthüllung per Livestream für die Quakecon am 10. August angesetzt hat. Der Hersteller merkt an, das Spiel habe “doppelt so viele Dämonen“, was die Treffen mit den Fleischbergen sicher nicht weniger unterhaltsam gestaltet, im Gegenteil.

“Als Doom-Slayer kehrt ihr zurück, um Rache an den Mächten der Hölle zu nehmen“, sagt Bethesda. “Unterlegt von einem komplett neuen, pulstreibenden Soundtrack von Mick Gordon kämpft ihr euch quer durch die Dimensionen, während ihr neue und klassische Dämonen mit mächtigen neuen Waffen und Fertigkeiten erschlagt.“

Es ist sonderbar, eine realistisch angehauchte Erde in Doom zu sehen. Die erdartigen Level im alten Doom 2 waren seltsame, abstrakte Orte, errichtet von den begrenzten Toolsets, ohne dass sie großartig wie Städte aussehen. Mir gefielen sie.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.