Lawbreakers ist kostenlos spielbar, bis die Server vom Netz gehen

Man kann nur aufrichtiges Bedauern für die Leute bei Boss Key Productions empfinden. Nach allem, was kürzlich ans Tageslicht kam, war Lawbreakers nicht das Projekt, an dem sie arbeiten wollten. Trotzdem kam dabei ein ziemlich geschliffener Arena-Shooter heraus, der leider nie das richtige Publikum fand. Publisher Nexon America lässt das Licht noch bis zum September brennen und damit das Spiel einen angemessenen Abschied bekommt, könnt ihr es bis dahin kostenlos spielen.

Lawbreakers fühlt sich an wie ein genau zur falschen Zeit erschienenes Spiel. Gerade, als sich das Interesse hin zu langsameren, klobigeren und vorhersehbareren Spielen wie Overwatch verlagerte, lieferte Boss Key einen bizarren Hybriden aus Quake 3 und Starsiege: Tribes – zwei Spiele, die bereits außer Mode geraten waren. Nur wenige Leute nahmen an den frühen Gratis-Beta-Events teil und das Spiel lief sich direkt nach dem Start tot. Es bekam ein paar Updates nach dem Release, aber vielleicht war das Marketing etwas zu sehr bemüht, wie man unterhalb sehen kann.

Das arg ins Schlingern geratene Studio konnte keinen Publisher finden und setzte alles auf eine Karte mit den wenigen Ressourcen, die ihm für die Entwicklung des 80er-Battle-Royale-Shooters Radical Heights blieben. Der wiederum war zu unausgereift und unbeständig, um schnell ein größeres Publikum anzusprechen, woraufhin das Studio schließen musste. Vergessen wir nicht, dass sich Digital Extremes mit Warframe vor Jahren in exakt derselben Position befand. Der einzige Unterschied: Trotz des Starts mit nahezu keinen Inhalten fand Warframe seine Nische und konnte ein Wachstum hinlegen. Die Spielbranche ist ein launenhafter Ort.

Hoffentlich verfolgt irgendjemand da draußen den Plan, inoffizielle Drittanbieter-Server für Lawbreakers bereitzustellen. Das würde den rechtlichen Rahmen ein wenig biegen, aber der Spielerhalt muss auf die eine oder andere Weise erfolgen. Selbst wenn es niemals seine Zielgruppe findet, wäre es eine Erleichterung für mich – und sicher auch für die inzwischen nach neuen Jobs suchenden Entwickler -, dürfte das Spiel weiterleben, und sei es nur in diesem kleinen Ausmaß. Bis dahin könnt ihr ein paar Frags sammeln.

Lawbreakers ist kostenlos bei Steam verfügbar, bis der Dienst am 14. September eingestellt wird.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.