Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Labyrinth of Refrain ist ein Dungeon-Crawler im Disgaea-Stil

Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk ist ein altmodischer Dungeon-Crawler vom Disgaea-Studio Nippon Ichi, angelegt im Stil von Sir-Techs klassischer Wizardry-Reihe. Versammelt eine komplett von Hand erstellte Party, plündert, levelt und erkundet Labyrinthe aus der First-Person-Ansicht. Währenddessen seid ihr bestrebt, nicht zu viele Charaktere aufgrund von Gier, Vermessenheit und Pech zu verlieren, bevor es zum Auftanken zurück an die Oberfläche geht. Das Spiel erscheint im September.

Damit ihr euch nicht allzu mies fühlt, wenn ihr Lakaien in den vorzeitigen Untergang schickt, zieht Labyrinth of Refrain eine nette psychologische Grenze zwischen euch und den Truppen. Während sich die Geschichte um eine Hexe und ihre Bemühungen dreht, eine Stadt vor Monstern zu schützen, übernehmt ihr die Kontrolle über ihr empfindungsfähiges Zauberbuch – Tractatus de Monstrum – und beschwört marionettenhafte Soldaten, um sie in Gruppen zu sammeln und in die Dungeons zu schicken. Sie mögen Gesichter, Persönlichkeit und Stimmen haben, aber sie sind nur entbehrliche Spielzeuge, richtig? Kein Grund, ihnen nachzuweinen, wenn sie von etwas Schrecklichem verspeist werden.

Anders als in Wizardry scheint der Ansatz Gruppen von beeindruckender Größe zu ermöglichen: Mehrere Charaktere füllen einen einzelnen Formationsslot in euren Reihen und andere rücken in die hinteren Plätze nach, wenn ihr genug Verstärkungspunkte habt. Man darf fast sicher davon ausgehen, dass sich die Besessenheit des Studios gegenüber riesigen Zahlen auch im unumgänglichen End-Game-Grind niederschlägt. Allerdings sieht das Spiel mechanisch eine Spur zurückhaltender aus als die wilde Disgaea-Strategie-RPG-Serie.

All das wird gestützt von Nippon Ichis markantem Stil. Das für Disgaea bekannte Künstler-und-Komponist-Duo Takehito Harada und Tenpei Sato ist zurück, um dem Spiel eine vertraute Stimmung zu verleihen, auch wenn die ganze Thematik etwas düsterer als Disgaeas Slapstick-Kriege ausfällt. Außerdem wirkt es ein wenig dreckiger und anzüglicher, wie die “Mature“-Einstufung und der folgende, wenigstens ein paar Fragen aufwerfende Clip suggerieren.

Die Lady mit der Augenklappe ist offenbar ausgerechnet eine Nonne, die ein paar schlechte Angewohnheiten übernommen hat. Nippon Ichi weitet seine Bemühungen in Sachen PC-Veröffentlichungen aus, auch wenn sie zuletzt ein paar technische Probleme mit einer so offenen Plattform hatten. Das kommende Disgaea 5 hängt immer noch ohne Release-Datum in einer Art Limbo fest. Hoffen wir, dass diese Reise auf den PC ein wenig reibungsloser vonstattengeht.

Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk erscheint am 18. September und ihr könnt es bei Steam auf die Wunschliste verfrachten. Auf der offiziellen Seite gibt es ein paar mehr Einblicke und Informationen.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more