Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

The Long Dark bekommt neue Gebiete, händisches Kochen und heimgesuchte Computer

Das frostige Survival-Abenteuer The Long Dark ist eines der besten in seinem Genre. Neben seiner kompromisslosen Vision einer an den Existenzrand gedrängten Menschheit (alles ohne einen einzigen Zombie, Roboter oder Alien) entwickelt sich künftig ein stetiger Haupthandlungsstrang mit mehreren Episoden, die eine nach der anderen erscheinen sollen. Obwohl das aktuelle Vigilant-Flame-Update nichts von der Beschaffenheit eines neuen Plots enthält, steckt es doch den Rahmen dafür ab und führt ein paar wichtige Mechaniken ein.

Das größte Feature des Updates ist eine neue Region zum Erkunden. Hushed River Valley ist ein malerisches Stück Wildnis ohne ein einziges von Menschenhand erschaffenes Gebäude und zweigt ab in die Mountain-Town-Karte. Es ist allem Anschein nach das schwerste Gebiet, um darin zu überleben, aber es enthält ein paar nette Belohnungen für engagierte Erkunder.

Das andere große Feature umfasst händisches Kochen und Schmelzen von Eis, implementiert auf eine recht natürlich und intuitiv wirkende Art und Weise. Entzündet ein Feuer oder erhitzt einen Ofen, legt einen Topf (oder eine leere Blechdose) auf die Flamme und das Essen bzw. Getränk eurer Wahl ins Behältnis. Lasst die Kochstelle ihren Dienst verrichten, aber hört nicht zu früh und nicht zu spät auf, sonst riskiert ihr eine Nahrungsmittelvergiftung oder einen verbrannten Knusperklumpen.

Der thematisch interessanteste Update-Teil ist die “Buffer-Memories“-Funktion: Nachts, wenn die Polarlichter hell aufleuchten, können Computer aufflackern und genau den letzten aktiven Bildschirm präsentieren, bevor die Dunkelheit alles verschlang. Derlei Aufzeichnungen könnt ihr finden und in eurem Inventar aufbewahren. Derzeit besteht das System besonders zu weltenbildnerischen Zwecken im Survival-Modus, auch wenn Entwickler Hinterland einräumt, man könne die Spieler damit in späteren Updates zu versteckten Locations führen.

Zusätzlich zu diesen drei großen Features erfolgen ein paar Tweaks und Bugfixes, wie immer also, darunter Verbesserungen am Radialmenü. Die kompletten Patch-Notes lest ihr an dieser Stelle.

The Long Dark ist bei Steam und Humble für 25 Euro erhältlich.

verschlagwortet mit , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more