Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Dead Cells erhält Unterstützung für Modding-Tools

Dead Cells erhält Modding-Unterstützung, vielleicht schon in diesem Monat. Es ist ein regelmäßig gefordertes Feature und trotzdem kommt die Ankündigung als angenehme Überraschung (auch wenn sie nur kurz am Ende des Update-Postings Erwähnung fand). Das Early-Access-Spiel ist außerdem für Linux und Mac verfügbar – wählt einfach die entsprechende Version im Beta-Zweig.

Das Spiel für Modder zu öffnen, das erwies sich mit Blick darauf, wie Entwickler Motion Twin den Code anlegte, anscheinend als recht knifflig. Aber jetzt sieht es so aus, als sei nur noch eine Hürde zu nehmen, bis die Tools fertig sind für die Veröffentlichung.

“Intern haben wir bereits einen beschränkten, grundlegenden Modding-Support. Allerdings zerstören momentan selbst kleinste Updates sofort die Funktionalität, was eine Art Deal-Breaker ist. Sobald wir das aus der Welt geschafft haben, veröffentlichen wir die Tools mitsamt grundlegender Dokumentierung. Hoffentlich schon in diesem Monat. Falls ihr interessiert seid, Dead Cells zu modden, dann bleibt dran; wir brauchen euer Feedback, um das richtig umzusetzen.“

Letztlich gibt es auch gute Neuigkeiten für Schriftart-Fetischisten, besonders jene, die Pixel zu schätzen wissen. Ja, der Pixel-Font kehrt zurück, aber nur optional. Und wenn euch nichts davon gefällt, könnt ihr ja vielleicht schon in diesem Monat eine eigene Mod mit neuer Schriftart aufsetzen.

verschlagwortet mit , , , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more