Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Der Rhythmus-Hit Groove Coaster dröhnt ab Juli den PC voll

Taitos Groove-Coaster-Serie ist im Arcade- und Mobile-Bereich seit Ewigkeiten eine tragende Säule. Ein mit einer oder zwei Tasten gesteuertes Rhythmusspiel mit einfachen Sprites und Vektorgrafiken, dazu ein breites Spektrum japanischer Electronica, oftmals mit Taitos schrulliger In-House-Band Zuntata. Ein eher ungewöhnlicher Kandidat für eine PC-Portierung, aber als jemand, der das Spiel stets auf seinem Telefon installiert hat, beschwere ich mich nicht, dass Degica und Taito am 17. Juli eine PC-Version veröffentlichen.

Es sieht stark danach aus, dass die Portierung auf der neuesten Arcade-Iteration basiert – Groove Coaster 4: Starlight Road – und euch im Android-Stil (nur einzelne Tastendrücke und Wischbewegungen) oder Arcade-Stil (zwei Tasten, Analogsticks) spielen lässt, was der Zugänglichkeit ein wenig zugutekommen dürfte.

Die PC-Version von Groove Coaster erscheint mit 36 Tracks – weitere sind als DLC geplant. Falls man die Android-Umsetzung von Groove Coaster 2 als Vergleich heranziehen darf, dann rechnet mit einem Bollwerk japanischer Elektro-Tunes, darunter absurde Breakbeats und der gelegentliche Vocaloid. Die Android-Version hat sogar drei komplette Alben voller Touhou-Remixes, auch wenn sie etwas teuer ausfallen.

Eine Sache, die PC-Spieler abschrecken könnte, ist die native Darstellung im 16:9-Format. Es gibt 4:3- und 1:1-Modi in der kommenden PC-Fassung, anscheinend aber ohne die Einblendung zusätzlicher Noten, auf die man reagieren könnte. Es ist ein Arcade-Spiel durch und durch. Habt ihr einen dieser drehbaren Monitore oder einen Laptop, dem eine Positionierung in Schräglage nichts ausmacht, dann schätzt euch glücklich.

Groove Coaster erscheint am 17. Juli. Bei Steam könnt ihr eure Wunschliste damit füttern und die komplette Track-Liste lesen.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more