Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Das surreale Zelda-artige Anodyne erhält eine Low-Fi-3D-Fortsetzung

Anodyne war ein sonderbares kleines Biest von einem Spiel. Oberflächlich ein Zelda-artiges Action-Adventure voller Dungeons, Bosse und neuer Items, die nach und nach mehr Bereiche der Welt öffnen. Aber darunter steckte eine persönliche und philosophische Geschichte, der nicht ansatzweise so viel an Schicksal-der-Welt-Abenteuern lag, wie es zunächst schien. Passend, dass sich Anodyne 2: Return to Dust mit Grafiken der ersten Playstation-Ära und Sci-Fi-Drumherum herausputzt, doch ihr wandert immer noch durch die Welt und räumt auf.

Der Vorgänger erinnerte euch regelmäßig an eure Rolle als Cleaner. Das wichtigste Werkzeug zum Interagieren mit der Welt war ein Besen, und der interagierte meist mit Staub. Obwohl die Fortsetzung ein etwas schickeres Setting auffährt, heißt es in der Entwicklerbeschreibung, dass ihr in die ausgetretenen Schuhe von “Nova, der Nano-Säuberin“ tretet und die Welt durchquert, “um gefährlichen Nano-Staub zu sammeln“.

Einige Themen und Elemente werden aus dem Vorgänger übernommen, aber trotzdem wird das hier eine in sich geschlossene Geschichte in einem eigenen Universum, nur mit etwas Bezugnahme auf das Original hier und da. Ihr müsst den ersten Teil nicht kennen (was jedoch sehr zu empfehlen ist), um den zweiten genießen zu können, und nebenbei gesagt decken sie auch verschiedene Genres ab.

Es ist schön, dass mehr und mehr Spiele den Look der frühen Playstation-3D-Ära adaptieren: Low-Poly-Modelle, klobige, aber atmosphärische Umgebungen und eine hier und da beunruhigende Stimmung. Erst vor wenigen Tagen hatten wir OK/NORMAL, das die Ästhetik für einen unheimlichen Glitch-Albtraum missbrauchte. Und obwohl Anodyne 2 nicht allzu sehr am Schreckenverbreiten interessiert scheint, ist das riesige Tintenfischwesen mit den leeren Augen aus dem Trailer (und dem Screenshot oberhalb) recht einschüchternd für etwas technisch so Primitives. Wer braucht schon Bumpmaps, hm?

Die Entwickler gehen frühestens von einem Release Anfang 2019 aus. Wenn es dann so weit ist, erfolgt die Veröffentlichung des Spiels bei Itch und Steam.

verschlagwortet mit , , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more