Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Ihr könnt mit den Nuklearwaffen in Fallout 76 keine einzelnen Spieler ins Visier nehmen

Gute Neuigkeiten, angehende Vault-Bewohner. Obwohl man in Fallout 76 mit mächtigen Nuklearwaffen herumspielen kann, stehen die Chancen recht gering, dass euch AtomicSlayer420 auf diese Art trollt. Sie sind die verheerendsten Waffen im ganzen Spiel, aber nicht dafür gestaltet, einzelne Spieler ins Visier zu nehmen, sagt Bethesda, sondern stattdessen eine Möglichkeit zur Umgebungsveränderung. Und das schließt natürlich mit ein, eine gegnerische Basis vollständig von der Karte zu fegen.

Im Gespräch mit FZ.se ging Bethesdas Pete Hines etwas näher ins Detail über die Funktionsweise von Fallouts fiesen Sprengköpfen. Zunächst einmal wird es nicht leicht, einen davon in die Finger zu bekommen. Ihr braucht erst eine Reihe Codeteile, erklärt Hines, und müsst daraus eine vollständige Codierung ableiten. Selbst wenn ihr den Schlüssel habt, gilt es vorher, die entsprechende Abschussbasis erreichen. Und letztlich nehmt ihr ein Gebiet auf der Karte unter Beschuss, keine anderen Spieler.

“Ihr könnt keine Einzelpersonen angreifen“, sagte Hines. “Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr auf der Map herumrennt und ruft “Ich möchte diesen Kerl auslöschen“‘. Die Spieler erhalten sogar eine Warnung, wenn sich ein Atomsprengkopf nähert, und somit eine Möglichkeit, von der Einschlagstelle zu flüchten.

Statt einfach nur alles zu zerstören, verwandeln die Bomben ganze Gebiete in besonders gefährliche High-Level-Zonen. Die Veränderung besteht allerdings nur temporär, also ist es eine Art von Spielern gesteuertes Ereignis. Während der E3 zeigte Bethesda ein verstrahltes Areal, und das sah definitiv nicht aus wie ein Ort, den man ohne ein paar schwer bewaffnete Kumpels besuchen möchte. Auf jeden Fall gibt es Belohnungen, wenn ihr euch hineinwagt.

“Das Gebiet, in dem die Bombe fällt, hat einige sehr seltene Ressourcen“, erklärt Hines, “ein paar höherwertige Loot-Drops, wirklich zähe Kreaturen und ganz offensichtlich eine hohe Strahlung – ihr wollt dort nicht ohne angemessene Schutzausrüstung hineinschlendern“.

Fallout 76 erscheint am 14. November.

(Danke an PCGamesN)

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more