Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Ninja Theory freut sich über eine Million Hellblade-Verkäufe

Etwas an der Vorstellung “einer Million“ bleibt auf sonderbare Art im Gedächtnis haften. Es ist eine dieser schönen, runden Zahlen, aber schwer zu visualisieren, allein aufgrund ihrer schieren Ausmaße. Würde man zum Beispiel die DVD-Hüllen für die Million verkaufter Hellblade-Kopien (quer über PC, PS4 und Xbox One) ausdrucken, hätte man eine Million DVD-Hüllen, und ich kann nicht mal im Ansatz erfassen, wie viel Platz die einnehmen würden. Trotzdem ist es ein tierischer Erfolg für ein Spiel, das gleichermaßen ein Wagnis war, Business-bezogen (“Triple-A-Indie“ wurde ein Begriff) und thematisch.

Trotz seines düsteren und scharfkantig klingenden Titels ist Hellblade ein deutlich smarteres Spiel, als es jemand hätte voraussehen können. Es ist ein gewaltvolles Hack-and-Slash-Action-Adventure, aber wirft auch einen überraschend menschlichen und verständnisvollen Blick auf den möglichen Umgang mit mentalen Erkrankungen in einem Zeitalter, als noch niemand überhaupt eine Vorstellung davon hatte.

Die Kritiker waren sich weitgehend einig, trotz technischer Aussetzer in der Startphase. Ich muss eingestehen, dass das Erreichen dieser Marke einer angenehmen Überraschung gleichkommt (auch wenn das Spiel schon nach drei Monaten Profit machte). Als ich davon hörte, dass Ninja Theory ein dermaßen heikles Thema aufgreift, ging ich sofort vom Schlimmsten aus. Aber glücklicherweise konnte das Studio wachsen und sich als fähig erweisen, die Thematik glaubhaft zu vermitteln.

Ob Ninja Theory erneut etwas so Mutiges wie Hellblade auf die Beine stellen kann, das liegt nun an Microsoft, die den Kauf des Studios während der E3 bestätigten. Mit Glück verfolgt der Megalith einen weitgehend einmischungsfreien Ansatz, zumindest bis zu dem Punkt, an dem Ninja Theory PR- und Marketing-Unterstützung braucht.

Hellblade: Senua’s Sacrifice kostet im Steam-Summer-Sale derzeit 18 Euro und somit 40 Prozent weniger als sonst. Ihr bekommt das Spiel auch bei Humble und GOG.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more