Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Dead Cells unterstützt nun Mods, Mac und Linux

Während sich Dead Cells seinem Early-Access-Austritt nähert, konnte Entwickler Motion Twin ein paar weitere Häkchen auf der To-do-Liste für das umwerfende Roguelike-artige Metroidvania setzen. Es unterstützt nun Mac- und Linux-Systeme, verfügt über “experimentellen“ Mod-Support und wir haben die Bestätigung, dass der Preis zum Launch im August angehoben wird. Aber verdammt, Dead Cells ist eines der besten Spiele aus dem vergangenen Jahr, selbst im frühen Early-Access-Zustand. Entsprechend zuversichtlich wäre ich mit einem Kauf, bevor es offiziell fertiggestellt ist – besonders da es derzeit günstig im Steam-Summer-Sale zu haben ist.

Die Patch-Notes listen knappe sieben Änderungen auf, doch sie sind von der guten Sorte, angefangen beim Mod-Support.

“Grundlegend seid ihr in der Lage, ein paar Spielelemente und kosmetisches Zeug anzupassen“, sagt Motion Twin, “aber nicht alles“. Und die Entwickler machen recht deutlich, dass der Mod-Support noch “im ersten, sehr frühen Alpha-Zustand“ verharrt.

Wollt ihr eigene Inhalte für Dead Cells erstellen, lest vorher am besten die Modding-Dokumentierung als Anleitung. Wollt ihr lediglich spielen, was andere Leute gestalten, dann besucht den Steam-Workshop, in dem man zuvor nur Fan-Übersetzungen über den Weg lief. Für die GOG-Veröffentlichung gilt die Workshop-Anbindung natürlich nicht.

Jenseits der Mods und zusätzlich unterstützten Plattformen könnt ihr die neue Schriftart deaktivieren, die mit dem “Baguette“-Update eingeführt wurde. Sollte der alte Pixel-Art-Font euren Augen eher entgegenkommen – schnell rüber zur “Video“-Sektion im Optionsmenü.

Falls das halbwegs bekannt klingt, dann vielleicht, weil die Mac- und Linux-Versionen letzte Woche in die Beta starteten und Motion Twin kürzlich über Modding-Tools redete. Inzwischen ist all das fertig und im Spiel angekommen, verfügbar im Hauptzweig der Steam-Installation.

Dead Cells beendet seinen Early-Access-Aufenthalt im August. Ab dem 6. Juli geht der Preis um fünf Euro nach oben, von 20 auf 25. Derzeit kostet das Spiel im Summer-Sale allerdings nur zwölf Euro.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more