Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Der First-Person-Platformer The Free Ones schwingt nächsten Monat los

Spiele, die uns eine emotionale, der inneren Beschauung dienende Geschichte erzählen und gleichzeitig mit halsbrecherischem Tempo durch ihre Level peitschen, sind und bleiben faszinierend. Nehmen wir Valley oder A Story About My Uncle. Bald bekommen sie Verstärkung in Form von The Free Ones, einem First-Person-Platformer über Flüchtlinge und frühere Sklaven, die von der Insel zu fliehen versuchen, auf der sie gefangen sind. Das schließt eine Menge Schwingerei durch Canyons und unter Skytrains mit ein, noch dazu mit einem wunderbar unrealistischen Greifhaken. Und wieso auch nicht? Das Spiel erscheint in zwei Wochen, also hier fürs Erste der Trailer.

Ehrlich gesagt reizt mich das Schwingen deutlich mehr als die Geschichte. Trotzdem wäre es schön, würde sich auch Letztere in guter Verfassung präsentieren. Ich träume von dem Tag, an dem die geschwätzigen, aufs Drama fokussierten, sogenannten “Walking-Simulatoren“ – die nicht mal Walking-Simulatoren sind – allesamt einen Greifhaken haben. Alles sollte Greifhaken beinhalten.

The Free Ones erscheint am 12. Juli bei Steam und kostet 15 Dollar. Windows-, Mac- und Linux-Versionen sind in Planung. Der Entwickler ist Farsky Interactive, ein vom Far-Sky-Schöpfer gegründetes Studio. Farsky hat seinen Youtube-Kanal mit einigen Videos zum Entwicklungsprozess bestückt, falls jemand mehr vom Spiel sehen möchte.

verschlagwortet mit , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more