Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

In Mothergunship baut ihr zwölfläufige Shotguns, weil es nun mal geht

Einige Shooter folgen einer militärischen Präzision. Andere haben technische Bewegungssysteme. Der Roguelike-Shooter Mothergunship (Pseudo-Fortsetzung zu Tower of Guns) schert sich um nichts davon. Was ihm am Herzen liegt, ist der Bau einer zwölfläufigen Shotgun mit dermaßen übertriebener Streuung, dass sie alles im Raum trifft. Und falls ihr es irgendwie hinbekommt, etwas beim ersten Schuss zu verfehlen, sorgen die abprallenden Querschläger für den Rest. Wir hätten hier: einen schicken Launch-Date-Trailer mit einer Vielzahl äußerst unpraktischer Feuerwaffen und eine Demo.

Die anfänglichen Ausschnitte aus Mothergunship während der Rezzed-Messe waren recht spaßig, auch wenn sich das Schritthaltenwollen mit Dutzenden fliegenden Feinden angesichts des PS4-Controllers als etwas nachteilig herausstellte. Und trotzdem war ich stolz auf den Bau des albernen vierläufigen Raketenwerfers, der sehr langsame Raketen feuerte und mich mit hundert Stundenkilometern rückwärts schleuderte. “So funktioniert Physik aber nicht“, könnte jemand einwerfen. Wartet, sorry, ich höre nichts wegen dieses UNFASSBAREN RAKETENWERFERS.

Auf dem PC konnte ich noch ein Stück weiterspielen. Und an dem Punkt, den ich inzwischen erreichte, werden die Dinge etwas technischer: Man muss sich wirklich Gedanken machen, wie man seine Waffen baut, statt einfach nur auf die größtmögliche Menge gleichzeitig in die Luft gefeuerter Projektile abzuzielen. Die weltgrößte Shotgun bringt euch wenig, wenn die Gegner ein halbes Dutzend Sniper-Roboter sind, niedergelassen auf entfernten Vorsprüngen. Hier steckt einiges an Tiefe drin, nur versteckt unter dem anarchischen Waffenbau und buchstäblichen Wänden aus wütenden Geschützen.

Mothergunship erscheint am 17. Juli und kostet 25 Dollar. Ihr könnt eure Steam-Wunschliste bereits damit füttern oder die Gun-Crafting-Range-Demo hier ausprobieren.

verschlagwortet mit , , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more