Fortnite spaltet den Himmel mit einer riesigen Rakete

Für Fortnite Battle Royale ist ein verschwenderisches, extravagantes Auftreten nicht neu. Spacedaddy Thanos lief hier drin schließlich vor einer Weile Amok. Letztes Wochenende waren die Spieler Zeuge eines Einmal-und-nie-wieder-Erlebnisses: Eine Rakete schoss in den Himmel und… machte ihn kaputt. Wir haben keine Ahnung, was das bedeutet, aber eine Menge Videos haben die Geschehnisse festgehalten. Mit Sicherheit leitet das auf die fünfte Season über, und zwar mit einer Art weltverändernden… Sache.

Alles, was zu diesem Punkt führte, ist hier zusammengefasst nachlesbar. Es gab so viele “Leaks“ und Fehlstarts, dass man nur glücklich sein kann, dass überhaupt etwas passiert ist. Ist da ein Leviathan im Anflug? Wer weiß. Epic kann schlicht alles machen. Ein Sturm braut sich zusammen.

Hier, so sieht der Himmel inzwischen aus. Erinnert sich jemand daran, was in Doctor Who geschah? Oder daran, wie sehr das schiefging?

Egal, hier der gute Video-Content. Wir sehen die Rakete am Boden, das Silo und den Himmel an sich.

Die fünfte Fortnite-Season startet am 12. Juli. Was an dem Tag passiert, darüber darf die Welt nun spekulieren. Ich vermute so ziemlich dasselbe wie alle anderen: Lasst uns Kartenteile in die Luft jagen und die Umwelt Fallout-artiger beschaffen. Gibt es Monster mit neuen Spielmodi, unterirdisch versteckt, die man mit Nuklearwaffen herausjagen muss? Bestimmt.

Wir lassen euch wissen, was wir herausfinden.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.