Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Die Elder-Scrolls-Mod für Crusader Kings 2 ist nun deutlich einfacher zu spielen

Eine der besten Mods für Crusader Kings 2 ist mit sofortiger Wirkung deutlich weniger fummelig in der Handhabung. Elder Kings verwandelt die Welt der Khane und Päpste in eine voller Katzenbürgermeister und Echsenbarone. Die Mod ist seit 2013 verfügbar und die Entwickler haben bereits lange daran herumgefrickelt, aber das Zum-Laufen-Bringen einer aktuellen Version umfasste vormals ein paar lästige Schritte. Inzwischen ist eine stabile Version der Mod zu haben und das Spielen so einfach, wie einen Button im Steam-Workshop anzuklicken. Schön.

Die Mod nimmt sich etwa 1600 Jahre Lore und Hintergrund vor, darunter das Interregnum, eine Periode, in der jede Nation in Tamriel vergaß, dass sie einen König oder eine Königin hat (ups). Sie umschließt auch den Allianzkrieg, einen großen Krawall, den ihr vielleicht aus The Elder Scrolls Online kennt. Und es gibt weitere Ausschnitte der Fantasy-Geschichte aus der 2. Ära, gesammelt aus der umfassenden Lore des Elder-Scrolls-Universums. Beispielsweise ist Skyrims Sturmmantel-Rebellion eine für die Zukunft geplante Ergänzung.

In der Mod könnt ihr euch der Diebesgilde anschließen, eure politischen Gegner mit Zaubersprüchen beharken, zum Drachenblut aufsteigen, mit daedrischen Prinzen anbandeln und sogar Kaiser von Tamriel werden. Außerdem gibt es unsterbliche Vampire und Werwölfe, was sich ein wenig… geschummelt anfühlt? Eine Menge davon klingt, als spiele es sich in Pop-up-Ereignissen statt den integrierten Mechaniken ab. Aber der Beitritt zur Kriegergilde und Daedra-Anbetung nutzen die fraktions- bzw. religionsbezogenen Menüs, die in späteren Download-Inhalten für die Töte-deine-Erben-Sim hinzukamen. Wer mag, kann einem netten Mann unterhalb dabei zuschauen, wie er die Mod spielt.

Mehr über die Features lest ihr in diesem Wiki-Eintrag. Zum Spielen einer stabilen, aktuellen Version musste man sich früher in den Paradox-Foren anmelden, den Steam-Account verknüpfen, ein Third-Party-Tool zum Download der Mod-Daten nutzen und dann an Speicherdateien und Ordnern herumfuhrwerken. Es gab auch andere Varianten, aber eine zu bekommen, die mit der aktuellsten Crusader-Kings-2-Version im Einklang steht, das war lästig.

Nun findet ihr sie im Steam-Workshop, kompatibel mit Version 2.8.3.2 des Hauptspiels. Oder ihr ladet die Zip-Datei hier herunter. Ihr braucht keinen DLC zum Spielen, aber die Mod-Ersteller empfehlen eine ganze Reihe davon, unter anderem The Old Gods, The Republic und Jade Dragon.

Und wer kein Elder Scrolls mag? Nun, vermutlich würde so jemand gar nicht bis hierher lesen, aber ihr könnt auch die Game-of-Thrones-Mod im Auge behalten, die die Weltkarte in Westeros verwandelt.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Brendan Caldwell

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more