Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

The Caligula Effect: Overdose kommt Anfang 2019 auf den PC

Die Vocaloids waren schon immer nur ein Versuch, uns in einem Gefühl falscher Sicherheit zu wiegen. Das Persona-artige J-RPG The Caligula Effect: Overdose dreht sich weniger darum, die Welt als vielmehr sich selbst zu retten, während man eine Teen-Rebellion gegen den dystopischen Virtual-Reality-Stadtstaat eines bösartigen KI-Sängers anführt. Nachdem das PS-Vita-Original gemischte Kritiken erntete, verspricht die Overdose-Edition wichtige Überarbeitungen, etwa mit der doppelten Menge an Story-Inhalten und der Option, das Geschlecht des Protagonisten auszuwählen. Es erscheint im nächsten Jahr für PC, unter Mithilfe des Publishers NIS America.

Obwohl es beim weniger bekannten Studio Aquira entsteht, stechen die Gemeinsamkeiten mit Atlus‘ Persona-Reihe sofort ins Auge, zumal mehrere führende Entwickler auch an verschiedenen Persona-Spielen beteiligt waren. Ähnlich wie Atlus‘ klassische Serie folgt es einem gewichtigen psychologischen Unterton: Euer Protagonist und seine rekrutierten Kumpel bauen eine Beziehung auf und verarbeiten tief in ihnen schlummernde persönliche Traumata, während sie der Stadt zu entkommen versuchen.

Ebenfalls ähnlich wie in Persona: die Mischung aus Erkundung, Sozialleben in der Schülerschaft und Dungeon-Crawling. Der Kampf läuft halb in Echtzeit ab und ein musikalischer Tracker in der Bildschirmecke zeigt euch, welche Figur wann an der Reihe ist. Der Spielfluss im Trailer wirkt deutlich weicher und weniger überladen als im Vita-Original, das seine Handheld-Hardware vielleicht etwas zu sehr strapazierte.

Eines der entscheidenden Features ist die Fertigkeit, fast jeden Charakter für seine Party rekrutieren zu können, sobald man sich genug mit ihnen angefreundet hat. Es gibt 500 verschiedene Party-Mitglieder, was dem Spiel einen spannenden Pokemon-artigen Aspekt verschaffen, aber auch bedeuten kann, dass man interessant geschriebene Charaktere mit der Lupen suchen muss. Einer der häufigen Kritikpunkte an der ursprünglichen Version.

Es gibt derzeit noch keine Store-Seite für The Caligula Effect: Overdose, doch bis dahin steht auf der offiziellen Seite des Publishers ein wenig mehr Lesestoff bereit.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more