Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Die dritte, offenere Episode von The Long Dark erscheint im Dezember

Die dritte Episode für die Kampagne der verschneiten Survival-Sandbox The Long Dark erscheint im Dezember, kündigte Entwickler Hinterland Studio an, daneben die überarbeiteten Versionen der ersten beiden Episoden. Hinterland gestaltet die Eröffnungskapitel weniger linear, um auf die geplante Beschaffenheit von Episode 3 hinzuleiten – und nimmt sich einiger Kritikpunkte an. Etwa der Tatsache, dass die lineare Quest-Struktur in eine Survival-Sandbox gezwängt ist, was sich unnötigerweise wie ein Tutorial anfühlt – ein oftmals nerviges Tutorial. Also karrt den Dezember heran, bringt Schnee und Windgeheul mit und sorgt für ein ausgeglichenes Spiel.

“In Episode 3 spielt ihr als Dr. Astrid Greenwood und die Handlung setzt bei den Nachwirkungen der Geschehnisse in Milton an, wie sie aus Mackenzies Blickwinkel in Episode 1 erlebbar waren“, sagt Game-Director Raphael van Lierop in der Ankündigung. “Ihr trefft neue Überlebende, erkundet eine neue Region und findet mehr heraus über die Geschehnisse vor und nach dem First-Flare-Ereignis, das Great Bear Island – und vielleicht den Rest der Welt – in die “lange Dunkelheit“ hüllte.“

Was die Redux-Versionen angeht, erklärte er im Februar:

“In Sachen Offenheit unserer Missionsstruktur war es immer unser Anliegen, dass sich die Beschaffenheit mit Episode 3 öffnet und darüber hinaus weniger linear ausfällt. Nach dem Feedback über die Episoden 1 und 2 hatte ich den Eindruck, es wäre zu viel verlangt, den Spieler durch 15 bis 20 Stunden ziemlich linearer Missionen zu schicken, bevor sie die offene Struktur in Episode 3 erreichen. Wir gingen also zurück zu den ersten Episoden und öffneten sie, damit die meisten Missionen in beliebiger Reihenfolge abschließbar sind und einige Missionen – etwas Jeremiahs Überlebensschule – optional werden.“

Die “Redux“-Versionen verlegen die Cinematic-Sequenzen außerdem in eine First-Person-Ansicht und vertonen sämtliche NPC-Dialoge. Die Entwickler ändern so vieles, dass Speicherstände aus der Mitte des Spiels nicht übernehmbar sind, aber Hinterland hofft, dass es genug Änderungen sind, damit die Leute zurückkommen und die alten Abschnitte in einem neuen Licht erleben wollen.

verschlagwortet mit , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more