Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Die Battletech-Erweiterung Flashpoint und ein kostenloser neuer Modus sind jetzt verfügbar

Laser sind nett, aber wenn Anime uns etwas beigebracht haben, dann dass man auf dem Exoskelett-Schlachtfeld nicht mehr braucht als eine Klinge von der Größe eines Lastwagens. Flashpoint ist heute veröffentlicht worden und ist die erste von drei geplanten Erweiterungen für den Söldnermanager Battletech von Harebrained Scheme. Es gibt drei neue Mechs (darunter den Nahkampfspezi Hatchetma, den ihr auf dem Bild seht), einen neuen Missionstyp für leichtere Mechs, sonnige tropische Planeten und eine wichtige Erweiterung des Nachspiels. Die Titular Flashpoints sind eine Reihe von Mini-Söldnerkampagnen mit Entscheidungsmöglichkeiten und potenziell großen Belohnungen.

Die Veröffentlichung der neuen Erweiterung ist mit einem massiven Patch verbunden. Version 1.3 fügt eine Reihe neuer Funktionen hinzu, von denen der Karrieremodus der größte ist. Wenn ihr die Hauptgeschichte überspringt, erhaltet ihr ein Schiff, eine zufällige Gruppe von Mechs und Piloten, die ihr dann in ein Rückstausystem werft und auffordert, Ihr eigenes Vermögen zu erwirtschaften. Wenn ihr die Flashpoint-Erweiterung besitzt, werden deren neuen Szenarien mit einbezogen, sodass Söldner im freien Gelände viel zu tun haben. Der Karrieremodus ist standardmäßig auf den Ironman-Modus eingestellt, was bedeutet, dass ihr mit schlechtem Würfelglück und heftigen Besttafungen für Fehler leben müsst.

Zusätzlich zun neuen Modus gibt es neue Sog-Verträge, die von Piraten-Clans angeboten werden, neue Ausrüstung (einschließlich einiger LosTech-Ausrüstung) und eine Überarbeitung des Fraktionssystems. Wenn ihr eure Vertretung mit einer Fraktion verbessert, werdet ihr von euren Feinden noch weniger geschätzt als sowieso schon. Parteien, die euch wohlgesonnen sind, werden lukrativere (und schwierigere) Jobs anbieten und bessere Produkte aus ihrem neuen fraktionsspezifischen Geschäft verkaufen. Es gibt sogar einige neue Ereignisse, die eure Weltraumreise aufpeppen. Dies ist alles unabhängig von Flashpoint und für jedermann kostenlos – die vollständigen Patchnotes findet ihr hier .

Zum Hatchetman gesellen sich zwei weitere Mechs – die robuste mittelschwere Krabbe und der speziellere Cyclops, eine schwere, aber leicht gepanzerte Kommandoeinheit. HBS geht davon aus, dass es in Flashpoint viel zu tun gibt. Die neuen Szenarien werden voraussichtlich etwa dreißig Stunden dauern. Wenn diese Zahl hinkommt, ist das für die erste von drei Erweiterungen nicht schlecht. Die zweite, im Sommer ausstehende, wird sich auf den Kampf in der Stadt konzentrieren. Wenn das Spiel fertig ist, wird das Gesamtprodukt ein eindrucksvolles Paket sein, vor allem angesichts des Umfangs der kostenlosen Updates.

Flashpoint ist jetzt erhältlich und kann hier bei Steam, Humble und GOG für  € 17.99 erworben werden.

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more