Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Der Entwickler von Stardew Vally trennt sich von Publisher Chucklefish

Trennung von einem winzig kleinen Publisher, um wieder ganz allein den großen Videospielmarkt zu erschließen? Noch mehr „Indie“-Mentalität geht nicht. Genau das hat sich Eric „ConcernedApe“ Barone mit seinem enorm beliebten virtuellen Bauernhof im Stardew Valley vorgenommen. Ab dem 14. Dezember ist er der alleinige Entwickler und Herausgeber des Spiels auf PC, Xbox, PS4 und Vita. Der Bruch mit Chucklefish scheint in gutem Einvernehmen und nicht allumfassend zu sein, da der Herausgeber immer noch die Nintendo Switch und Android-Versionen des Spiels handhabt. Laut eigener Aussage übernimmt er auch „Ankündigungen über die Zukunft von Stardew Valley“ – interessant!

Es ist erstaunlich, wie wegweisend Chucklefish dank des kolossalen Erfolgs von Stardew Valley wurde (wobei SV wahrscheinlich alle Harvest Moon-Spiele, die ihn inspiriert haben, übertroffen hat). Ursprünglich bekannt für das Terrarium -ähnliche Starbound, wurde Chucklefish in den letzten Jahren als „The Stardew Valley Publisher“ bezeichnet. Dieser Ruf wird sich wahrscheinlich fortsetzen, da sich die Switch- und Android-Versionen immer noch in ihren Händen befinden, aber alles Neue aus der Serie ist jetzt völlig an den durchaus erfahrenen Barone gebunden.

Während es sich bei Stardew Valley hauptsächlich um ein Soloprojekt handelte, war das letzte große Feature von Stardew Valley – der Multiplayer – eine Zusammenarbeit zwischen Barone und Tom Coxon von Chucklefish. Wenn man bedenkt, wie viele Leute immer noch regelmäßig Koop-Streams in Stardew Valley betreiben, scheint dies eine sehr gewinnbringende Kooperation gewesen zu sein. Was kommt als Nächstes für Stardew Valley? Da sind wir auch nicht schlauer als ihr, aber wir wären nicht überrascht, wenn es eine offizielle Erweiterung gäbe.

Was bedeutet das für bestehende Spieler kurzfristig? Absolut nichts, keine letzten Wendungen. Ab dem 14. Dezember werden die meisten Versionen des Spiels nicht mehr offiziell von Chucklefish veröffentlicht, sollten jedoch zum selben Preis in denselben Läden wie zuvor erhältlich sein. Typisch Stardew Valley gibt es hier nicht wirklich viel Drama, nur gute Stimmung.

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more