Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

For Honor schlüpft über die Feiertage in ein Assassin's Creed-Gewand

For Honour mag vom Abgrund zurückgetänzelt sein, aber das hat es nicht vor der Aufnahme in das UbiGame-Kollektiv gerettet, wodurch es zu einem Assassin’s Creed-Spiel für die Feiertage mutiert. Ubisofts clevere Online-Version des Kampfspiel-Genres wird bis zum 10. Januar durch das „For The Creed-Ereignis“ weitgehend verändert. Es enthält während dieser Zeitspanne Armeen von Assassinen und Templern, die im Animus kämpfen. Das Ganze kommt mit einer zeitlich begrenzten Veränderung im Dominion-Modus, bei der die Spieler versuchen, sich durch genügend gegnerische Schergen zu hacken, um den rivalisierenden Kommandeur herauszulocken, einschließlich AC-Charaktere wie Ezio Auditore (yay!) und Cesare Borgia (boo). Schaut euch den Trailer weiter unten an.

Es ist zugegebenermaßen beeindruckend, wie weit die Leute von Ubisoft mit diesem Crossover gegangen sind. Ihr Halloween-Bash zu Beginn des Jahres machte aus allen grunzigen Soldaten amüsanterweise Skelette (tatsächlich sind wir verflucht, für immer in diesem Skelettkrieg zu kämpfen), haben aber nicht viel anderes getan. Die neue Maskerade fühlt sich an wie ein weitaus bedeutenderes Exempel für das Spiels, und obwohl die Änderungen meist kosmetischer Natur sind, sind sie den ganzen Weg gegangen. Ihr könnt ausgefallene Assassin’s Creed-Tauchstichangriffe ausführen, einige bekannte Waffen herumwirbeln und (natürlich) die kleine, versteckte Handgelenkklinge verwenden, um einige Rivalen online abzumurksen. Es gibt ein paar teure Dauerartikel, die ihr kaufen könnt, wenn ihr nicht vor dem 10. Januar für Goodies grinden wollt.

Nach Abschluss dieses Ereignisses hat Ubisoft im Laufe des Jahres 2019 noch einige Pläne für das Spiel, auch wenn die Entwicklungs-Roadmap recht simpel erscheint. Vier neue, nach Geschlecht auswählbare Helden sind geplant, zu Beginn des Jahres ein Ritter, gefolgt von einem Samurai, einem Wikinger und einer neuen Wu Lin-Figur kurz nach dem nächsten Halloween-Event. Es gibt eine Art saisonales Ereignis, das die Veröffentlichung jedes Charakters begleitet – allerdings nicht Halloween. Es wird auch einige neue Karten geben (kostenlos für alle), sowie eine Jahreskarte mit den neuen Helden, und sie werden weiterhin das Spiel ausbalancieren.

For Honor ist auch im Ubisoft Store erhältlich – 67% Rabatt erhaltet ihr. Heißt also 9,90 € kostet die Basisversion des Spiels und 50% Rabatt (4,99 €) erhaltet ihr bei der neuen Ausgabe im März mit dem Titel Marching Fire.

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more