Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Quake Champions verabschiedet sich von Loot-Boxen und bringt den Capture The Flag - Modus zurück

Das Dezember-Update von Quake Champions ist live und es ist eines der größten, das der Arena-Shooter der alten Schule seit seiner Early-Access-Phase gesehen hat. Die oft kritisierte Loot-Box-basierte Ökonomie des Spiels ist tot, und wird nun ersetzt durch eine lineare Abfolge der kosmetischen Belohnungen für jeden Charakter sowie zusätzliche Leckerbissen für diejenigen, die einen Fortnite / Rocket League-Saison-Pass erwerben. Die Entwickler bringen zudem den Capture The Flag-Modus zurück, fügen eine neue Karte hinzu und holen etwas mehr Leistung aus dem Spiel, was Kunden mit schwächeren PCs zugutekommt. Die vollständigen Patchnotes findet ihr hier.

 

Die komplizierte Wirtschaft des Spiels ist nicht mehr vorhanden. Diejenigen, die noch vor dieser Änderung über Bargeld verfügten, werden einen letzten Stapel Loot-Boxen vorfinden. Alle Level wurden zurückgesetzt. Ab jetzt ist Shards die einzige Nicht-Premium-Währung, und sie sind sehr einfach. Shards werden durch den Battle Pass und wöchentliche Herausforderungen verdient. Mit zwanzig Shards wird ein Charakter dauerhaft freigeschaltet, oder ein Shard schaltet einem Charakter eine Stufe kosmetischer Belohnungen frei. Meistens werdet ihr jedoch nur Kostüme freischalten, indem ihr euren Favoriten im Spiel verwendet. Es ist ein einfaches, klares System.

 

Viele unnötige Extravaganzen des Spiels wurden reduziert. Vor nicht allzu langer Zeit waren die Charaktere in drei Gewichtsklassen unterteilt, die jeweils eine feste Balance zwischen Gesundheit, Rüstung und Geschwindigkeit aufwiesen. Jeder Charakter hat immer noch seine eigenen passiven und aktiven Fähigkeiten, aber es gibt weniger Sorgen über die feinen Details und den Fokus auf die breiten Schläge. Das und das Raketenspringen bleibt für Capture the Flag weiterhin nützlich. Die neue Karte Citadel basiert auf der Quake Live CTF Arena Stonekeep. Sie wurde von Grund auf für CTF konzipiert und ist fast vollständig symmetrisch, aber das sollte keine Rolle spielen – zur Halbzeit in einem CTF-Spiel tauschen die Teams die Seiten aus, sodass niemand unfaire Vorteile davonträgt.

 

Die Entwickler haben auch die Spielmodi dieses Updates neu gemischt. Mit Quick Play erhaltet ihr eine Mischung aus CTF, Deathmatch (Team oder sonstiges), Instagib und Unholy Trinity. Der Arcade-Modus (ein bisschen wie Overwatchs Brawls) verfügt über zwei sehr dumme Single-Character-Modi – AAArena, in der jeder quasi BJ aus Wolfenstein ist und mit seiner auf Spawn geladenen Dual-Wield-Power umhermarschiert, und im Slide & Slash-Modus wird jeder zum Slash, bewaffnet mit dem Nahkampfhandschuh. Allerdings sind eure Skate-Trails sofort tödlich. Leider klingt es so, als ob im Slipgate- und Sacrifice-Modus einige Fehler gefunden wurden.

 

Das Dezember-Update ist live. Ein heftiger Download, deren Patchnotes ihr hier findet. Das Spiel ist kostenlos auf Steam zu haben und befindet sich noch in der Early-Access-Phase. Das All-Champions-Paket kommt mit 50% Rabatt für 20 € über Steam und den Bethesda-Store und schaltet alle gegenwärtigen und zukünftigen Charaktere frei, während Karten und Spielmodi für alle kostenlos sind.

verschlagwortet mit .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Denis Brown

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more